HUDU

Erste Liebe


€ 9,80
 
gebunden
Sofort lieferbar

Beschreibung

Beschreibung

Der Leser wird Zeuge einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte zwischen dem jungen Wladimir Petrowitsch und der Fürstentochter Sinaida, einer Geschichte voll rätselhafter Ereignisse und traumatischer Bilder, an deren Ende eine niederschmetternde Entdeckung steht.

Portrait

Iwan Sergejewitsch Turgenjew wurde am 9.11.1818 in Orel geboren. Als Sohn eines Offiziers und einer adligen Gutsbesitzerin wird er zunächst von Hauslehrern erzogen und beginnt 1833 mit dem Studium der Philosophie und Literatur an der Universität Moskau. Der Graduierung zum Magister der Philosophie folgt eine kurze Tätigkeit im Staatsdienst. Schließlich läßt er sich als freier Schriftsteller nieder. Im Jahr 1860 erscheint seine Novelle »Erste Liebe«, die weitgehend autobiographisch Züge trägt. In ihr deutet sich bereits die ganze Breite seiner dichterischen Themen an: eine mit vollendeter Kunst gezeichnete Frauengestalt, Liebe und Leidenschaft, die mit der Gewalt von Naturereignissen über den Menschen hereinbrechen, melancholische Landschaftsschilderungen als Spiegel einer von leiser Trauer angerührten menschlichen Existenz. Unabhängig geworden durch den Erfolg seiner literarischen Arbeit, unternimmt er ausgedehnte Reisen durch mehrere Länder Europas und lernt dabei die bedeutendsten zeitgenössischen Autoren kennen. Später übersiedelt er auf ein Landgut bei Bougival in der Nähe von Paris. Er stirbt dort am 3.9.1883.
EAN: 9783928606073
ISBN: 3928606077
Untertitel: 'Kleine Erzähler-Bibliothek'. Mit Frontispiz.
Verlag: Martus Dr. Verlag
Seitenanzahl: 131 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben