HUDU

Azazel


€ 14,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2004

Beschreibung

Beschreibung

'Auch ich bin Teil von jener Kraft, die stets das Böse will, und stets das Gute schafft', möchte man in Abwandlung Goethes über den nur zwei Zentimeter großen Dämon Azazel sagen. Der ist zwar klein, doch er hat es faustdick hinter den Ohren. Mit seinen Eskapaden bringt er seinen Besitzer in immer neue mißliche Zwickmühlen und schafft es dennoch, alle noch so großen Verwicklungen immer wieder zum Guten zu wenden. In achtzehn Episoden, im Stil der von Lord Dunsany begründeten Club-Geschichten verfaßt, stolpern Azazel und sein geplagter Herr und Meister von einem haarsträubenden Abenteuer ins nächste.
Isaac Asimov hat im Lauf seiner Karriere über 400 Bücher veröffentlicht, die ausnahmslos Bestseller wurden. Seine populärwissenschaftlichen Sachbücher werden ebenso geschätzt wie seine in mehr als dreißig Sprachen übersetzten Science Fiction- und Kriminalromane, die längst immer wieder nachgedruckte Klassiker sind.
Mit Azazel zeigt er sich erneut von einer ganz anderen Seite, als Verfasser humorvoller Fantasy im Stile von Terry Pratchett, Tom Holt oder Robert Asprin.

Inhalt:

Vorwort (Introduction)
Ein Dämon von zwei Zentimetern (The Two Centimeter Demon)
Ein Liederabend (One Night of Song)
Das gebannte Lächeln (The Smile That Loses)
Auf die Siegerin! (To The Victor)
Das dumpfe Grollen (The Dim Rumble)
Retter der Menschheit (Saving Humanity)
Eine Frage des Prinzips (A Matter of Principle)
Vom Übel des Alkohols (The Evil Drink Does)
Zeit zum Schreiben (Writing Time)
Winter ist so schön (Dashing Through the Snow)
Logik bleibt Logik (Logic Is Logic)
Der schnellste Reisende (He Travels the Fastest)
Ansichtssache (The Eye of the Beholder)
Es gibt mehr Ding' im Himmel und auf Erden (More Things in Heaven and Earth)
Spiegel der Seele (The Mind's Construction)
Frühlingsgefühle (The Fights of Spring)
Galatea (Galatea)
Höhenflüge der Phantasie (Flights of Fancy)

Portrait

Isaac Asimov, geb. 1920 im russischen Petrowsk, und übersiedelt 1923 mit seinen Eltern nach Brooklyn in die USA. Trotz des elterlichen Wunsches, er möge Medizin studieren, entscheidet sich Asimov für die Chemie und promoviert 1948 an der Columbia-Universität in New York zum Dr. phil. Anschließend studiert er in Boston Medizin. Er arbeitet als Chemiker und bekleidet als solcher eine Professur an der Medizinischen Hochschule von Boston. Parallel zu seiner naturwissenschaftlichen Karriere schreibt er 1937 seine ersten Science-fiction-Erzählungen. Seine wichtigsten Werke entstehen in den vierziger und fünfziger Jahren, der sogenannten goldenen Ära der Science-fiction. 1958 beendet Asimov seine Hochschullaufbahn und widmet sich nur noch dem Schreiben. Neben seinen utopischen Romanen wendet sich Asimov in den sechziger Jahren mehr dem populär-wissenschaftlichen Sachbuch zu und behandelt Wissensgebiete wie Astronomie, Chemie und Physik. In den siebziger Jahren feiert er sein 'Comeback' als Science-fiction-Autor. Am 6. April 1992 stirbt Isaac Asimov in New York.

Pressestimmen

Asimov sind damit wundervoll humorvolle, fantasiereiche Erzählungen in bester Club-Geschichten-Tradition gelungen. Zillo, Februar 2005, Dirk Hoffmann
Asimov war vielleicht kein Meister der heiteren Fantasy, aber in diesem Buch kann man immerhin ein ganz andere Facette des vielseitigen Autors kennen lernen. Alien Contact 64, März 2005, Hardy Kettlitz
EAN: 9783937897035
ISBN: 3937897038
Untertitel: Originaltitel: Azazel.
Verlag: Edition Phantasia
Erscheinungsdatum: Oktober 2004
Seitenanzahl: 232 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Joachim Körber
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben