HUDU

BELLA DONNA


€ 13,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1997

Beschreibung

Beschreibung

Die Frauendrogenberatungsstelle 'Bella Donna' wurde 1993 in Essen eröffnet als erste Einrichtung im Ruhrgebiet, die sich mit ihren Angeboten ausschließlich an drogenkonsumierende, drogengefährdete und drogenabhängige Mädchen und Frauen sowie ihre Mütter, Schwestern, Freundinnen wendet. Im neuen Ambiente konnten neue Ansätze in der Arbeit mit drogenabhängigen Mädchen und Frauen ausprobiert werden; es konnte überhaupt Neues gewagt werden. Dazu gehört die offene Sprechstunde für Ratsuchende, die alle Mädchen und Frauen in Anspruch nehmen können, und die sie nicht verpflichtet, die Beratungsstelle noch einmal aufzusuchen. Dazu gehört sozialpädagogisch orientierte Einzel- und Gruppenbetreuung und die Arbeit mit einer Mädchengruppe, die als Kinder von drogenabhängigen Eltern ihre eigenen Schwierigkeiten haben. Die Arbeit der Frauendrogenberatungsstelle 'Bella Donna' wurde über drei Jahre hin wissenschaftlich begleitet; die Ergebnisse der Begleitforschung werden hier vorgestellt.


EAN: 9783861350705
ISBN: 386135070X
Untertitel: Die Frauendrogenberatungsstelle im Ruhrgebiet. Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitforschung. 'Studien zur qualitativen Drogenforschung und akzeptierender Drogenarbeit'. 13 Abbildungen.
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft
Erscheinungsdatum: Januar 1997
Seitenanzahl: 133 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben