HUDU

Jean Piaget zur Einführung


€ 13,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Der Ruf Jean Piagets (1896-1980) gründet sich in erster Linie auf seine Beiträge zur Entwicklungspsychologie des kindlichen Denkens. Weniger bekannt ist, dass seine Interessen von biologischen Fragen über die Psychologie bis hin zur Mathematik, Logik und Kybernetik reichten und dass diese Einzelwissenschaften für ihn vornehmlich unter dem Gesichtspunkt einer Erkenntnistheorie von Bedeutung waren. Sein Programm einer "genetischen Epistemologie" versucht, traditionelle erkenntnistheoretische Fragen nicht philosophisch, sondern empirischanalytisch zu beantworten. Welche Fragen und Kontroversen sich daraus in der direkt oder indirekt von Piaget inspirierten Forschungstradition ergeben haben, erkundet die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage dieser Einführung.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Kapitel I Einleitung Kapitel II Biographische Skizze Kapitel III Das empirische Werk Kapitel IV Die theoretischen Grundbegriffe der genetischen Epistemologie Kapitel V Piaget als Erkenntnistheoretiker Kapitel VI Wirkung und Kritik

Portrait

Ingrid Scharlau, geb. 1967, Dipl.-Psych., Studium der Psychologie, Philosophie und Pädagogik in Bielefeld und Bochum, Dissertation über Piagets genetische Epistemologie und die Phänomenologie. Hauptarbeitsgebiete: Geschichte und Grundlagen der Psychologie.§
EAN: 9783885066460
ISBN: 3885066467
Untertitel: 'Zur Einführung'. 3. , überarbeitete Auflage.
Verlag: Junius Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 171 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben