HUDU

Das Beenden der Psychotherapie


€ 39,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

Das Beenden der Psychotherapie erscheint uns zunächst selbstverständlich, beenden wir als praktizierende Therapeuten doch täglich Behandlungen. Erst auf den zweiten Blick erschließt sich die ganze Komplexität des scheinbar so simplen Vorgangs. Damit der Patient die Trennung am Therapieende optimal vorbereitet bewältigen kann, sollte jeder Psychotherapeut über Kenntnisse der vielfältigen Prozesse bei der Beendigung verfügen. Bisher haben sich Psychotherapeuten aller Richtungen jedoch nur wenig mit dem Therapieende befasst, da es an umfassender Literatur zum Thema mangelte. Diese Lücke wird nun geschlossen.
In diesem Fachbuch wird der Leser von einer Expertin geführt: Die sorgfältig fundierten Thesen der Autorin stützen sich zum einen auf das Quellenstudium der umfangreichen Literatur zum Thema, die sie kritisch analysiert und bewertet, zum anderen auf ihre langjährige praktische Erfahrung als Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin und Psychoanalytikerin. Mit diesem Buch legt sie ein grundlegendes, in seiner Systematik einmaliges Werk vor, das scheinbar mühelos den Bogen von den theoretischen Hintergründen zu den alltäglichen Fragen der Praxis spannt. Flüssig und praxisnah geschrieben, sollte es zur Pflichtlektüre eines jeden ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten gehören.

Portrait

Dr. med. Inge Rieber-Hunscha
Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie und Psychoanalyse, Frankfurt/Main
Dr. med. Inge Rieber-Hunscha ist seit 1980 in eigener Praxis als ärztliche Psychotherapeutin mit Zusatzbezeichnung "Psychotherapie" tätig, seit 1994 auch mit Zusatzbezeichung "Psychoanalyse". Seit 1995 ist sie Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin. Zahlreiche Publikationen und Vorträge zu unterschiedlichen psychotherapeutischen Themen sowie Lehrtätigkeit und Funktionen bei der Landesärztekammer Hessen kennzeichnen ihre vielfältigen beruflichen Aktivitäten. 1996 erschien ihr erstes Buch "Zerreißproben. Zwischen Ausbildung und Praxis der analytischen Psychotherapie", in dem sie erstmalig ihre Thesen zum Beenden der analytischen Psychotherapie in Theorie, Praxis und Ausbildung darstellt. Es folgten weitere Veröffentlichungen zu diesem Thema, mit dem sich die Autorin seit über 10 Jahren schwerpunktmäßig befasst.

EAN: 9783794523559
ISBN: 3794523555
Untertitel: Trennung in der Abschlussphase. 10 Abbildungen.
Verlag: Schattauer GmbH
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 336 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben