HUDU

Wolkakratzer


€ 9,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2008

Beschreibung

Beschreibung

Neue heiter-spritzige Verse vom oberschwäbischen Bauerndichter Hugo Breitschmid treffen in diesem Mundartgedichtband auf fröhlich-originelle Melodien des schwäbischen Liedermachers Bernhard Bitterwolf.

Auf vielen Veranstaltungen sorgt Hugo Breitschmid mit seinen knitzen Versen für Vergnügen. Mit Einfallsreichtum, Urtümlichkeit und Witz reimt er Originelles zu den verschiedensten Themen: Mal geht's um die Unterschiede zwischen früher und heute, dann um Zwischenmenschliches wie einen vergessenen Hochzeitstag oder gar um Tierisches wie die "Rache des Gorillas". Mit seinen pointierten Texten trifft er stets in Schwarze.

Liedermacher Bernhard Bitterwolf ist als Interpret schwäbischer Musik landauf, landab bekannt. Seine eigenen Melodien und Liedtexte sind voller Einfälle und das Mitsingen ergibt sich wie von selbst. Besonders seine Kanons sind reiches musikalisches Futter für manche gesellige Runde.

Zusammen sind die beiden Oberschwaben ein unschlagbares Gespann. Das neue Buch mit Breitschmids Versen, ergänzt mit Bitterwolfs Lieder bereitet einen Heidenspaß beim Selberlesen, Vortragen und gemeinsamen Singen in fröhlicher Runde.

Portrait

Der 69-jährige Hugo Breitschmid aus dem oberschwäbischen Dürnau fing erst vor gut zehn Jahren mit dem Schreiben an. Mittlerweile hat er mehrere Gedicht- und Geschichtenbände veröffentlicht und zahlreiche Auftritte vor Publikum und in Funk und Fernsehen absolviert. Der Bauerndichter ist ein echtes Original, mit empfindsamem Gemüt, doch auch ein Mensch mit Ecken, mit Kanten und mit einer gehörigen Portion bodenständigem Humor. Mit seinen spritzig-witzigen Texten trifft er ins Schwarze. Ihm, als knitzem Bauer, genügen oft wenige Zeilen, um den Menschen zum Schmunzeln, ja, zum Lachen zu bringen. Wenn es einen oberschwäbischen Erzmusikanten gibt, dann Bernhard Bitterwolf. Im Hauptberuf Dozent an der Schwäbischen Bauernschule Bad Waldsee, liebt und lebt er alles, was mit der regionalen Kultur seiner Heimat zu tun hat. Er vertritt den Landesbauernverband im Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Tübingen und betreut die regionalkulturellen Veröffentlichungen des Verlags Schwäbischer Bauer in Ravensburg. Am 1. April 1958 in Friedrichshafen geboren, ist er mit drei Geschwistern in Aulendorf aufgewachsen.
EAN: 9783874078078
ISBN: 3874078078
Untertitel: Schwäbisch gedichtet und gereimt.
Verlag: Silberburg Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
Seitenanzahl: 127 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben