HUDU

Ritual Knast


€ 13,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Hubertus Becker führt durch den "im toten Winkel der öffentlichen Wahrnehmung gelegenen Willkür-Raum" Gefängnis, den er aus 20 Jahren Haft kennt. In 26 Kapiteln und sechs Alltagsepisoden seziert er den lebensfremden Organismus, das geregelte und zugleich regelwidrige Beziehungsgeflecht zwischen Verwaltung, Fachdiensten, Wärtern, Gefangenen, deren Verhältnis zu Schuld und Unschuld, zu Recht und Vollzugsrecht. Die Bestandsaufnahme ist eine Dokumentation des lautlosen Abschieds von der Resozialisierung. Sie geht über die Zeitzeugenschaft hinaus, berücksichtigt wissenschaftlichen Kenntnisstand, veröffentlichte Meinung, Zitatillustrationen bekannter Autoren aus zwei Jahrhunderten. Die angeführten größtenteils erprobten Alternativen eignen sich für eine Diskussion über

Portrait

Hubertus Becker, geb. 1951 im Rheinland, 1971 Abitur, zehn Jahre in Spanien, USA und Indonesien, 1982 wegen Drogenschmuggel für zehn Jahre inhaftiert, anschließend vier Jahre Arbeit als Kaufmann in China, 1996 erneut inhaftiert und wegen Geldwäsche zu sechs Jahren Haft verurteilt, Bewährungswiderruf, seit 1999 als Drehbuchautor tätig, im Mai 2005 aus der Haft entlassen, lebt derzeit abwechselnd im Hunsrück und in den Cevennen und schreibt Ganoven-Biographien.


EAN: 9783931801656
ISBN: 3931801659
Untertitel: Die Niederlage des Gefängnisses: Eine Bestandsaufnahme. 1. , Aufl.
Verlag: Forum Verlag Leipzig
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 200 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben