HUDU

Depression, Angst und Unbewusstes


€ 24,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

Der Autor, erfahrener Psychotherapeut und Seelsorger, zeigt, wie Depressionen und Angst ineinander verwoben sind und welche Rolle das Unbewusste dabei spielt.Bewegende Beispiele zeigen Ursachen, akute Formen und Folgen depressiver Erkrankungen.Medikamente, die bei Depressionen und Angst helfen, werden vorgestellt und verschiedene therapeutische Möglichkeiten dargestellt.Ein Buch, das fesselt und Hoffnung macht.

Portrait

Holger W.H. Fischer, Jahrgang 1946, Studium in Mainz und Heidelberg, Theologe und Psychotherapeut, Dozent für Psychologie in der Erwachsenenbildung, lebt in der Pfalz bei Kaiserslautern.Schon während des Studiums begriff er, dass Seelsorge ohne tieferes psychologisches Verständnis nur Verbalakrobatik sein würde. Sein Standpunkt erhärtete sich in der Gemeindearbeit der frühen Jahre. Daher strebte er einen Abschluss in Psychotherapie an.Sein Theologiestudium fiel in eine Phase des Umbruchs (1968er!).Er entdeckte, dass die Dialektische Theologie im Grunde kirchenzerstörend wirkt, obgleich sie das Gegenteil suggeriert. Deshalb wandte er sich Paul Tillich und Dietrich Bonhoeffer zu. Eine nichtreligiöse Theologie erschien ihm als Lösung heutiger Probleme,immer eng an Jesus anknüpfend.
EAN: 9783837018349
ISBN: 3837018342
Untertitel: 3. Auflage. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 228 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben