HUDU

Ökologische Ökonomie


€ 39,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch bietet eine umfassende, systematische und allgemeinverständliche Einführung in die theoretischen und praktischen Grundlagen der ökologischen Ökonomie. Es stellt die entscheidenden Theorien und transdisziplinären Schwerpunkte des Faches vor und entwickelt auf dieser Basis den Grundriss für die ökonomische Theorie einer nachhaltigen Entwicklung. Darüber hinaus werden die praktischen Grundlagen für die Verwirklichung nachhaltiger Entwicklung vorgestellt, ihre Instrumente, Maßnahmen und Messsysteme. Nicht zuletzt entwirft dieses Studienbuch eine Ethik der Nachhaltigkeit um den Widerspruch zwischen dem Eigennutzstreben des homo oeconomicus und einem Handeln zu lösen, das kooperativ ist und der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen dient. Das Buch ist somit ein unentbehrlicher Leitfaden für das Studium und die praktische Umweltarbeit.

Inhaltsverzeichnis

Ausgangslage - Beitrag der neoklassischen Umweltökonomie - Grundlagen der ökologischen Ökonomie - Neue Umweltökonomie - Diskursangebot zu einer Nachhaltigkeitsethik - Skizze der transdisziplinären Grundlagen - Operationalisierung des Nachhaltigkeitsbegriffs - Überblick über die Instrumente - Ausgewählte umweltökonomische Instrumente - Nachhaltigkeit in der globalisierten Welt

Portrait

Holger Rogall ist Professor für Umweltökonomie an der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin (FHW). Er ist zweiter Vorsitzender des Instituts IRIS und Vorsitzender der Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung, Neue Umweltökonomie und nachhaltigkeitsgerechtes Umweltrecht.

Pressestimmen

"Der Band ist insgesamt sehr empfehlenswert und könnte gar zu einem Klassiker werden. [...] Man kann sich auf die Generationen von Studierenden [freuen], die daraus lernen und zur Schaffung einer neuen Gesellschaft beitragen können." BLICKPUNKT ZUKUNFT, 52-2009
"Das Buch richtet sich vorrangig an Politikwissenschaftler und Volkswirtschaftler. Aber auch Verantwortliche aus Industrie und Produktion täten gut daran, sich mit Rogalls Werk zu befassen. Dieser zeigt sich diskussionsbereit, indem er ausdrücklich zu Reaktionen und Verbesserungsvorschlägen auffordert." Neues Deutschland, 10.11.2008
"Holger Rogall [...] führt in einem neuen Fachbuch in sein vielschichtiges Lehrgebiet ein. Seine Einführung leistet einen verständlich formulierten Einstieg in die Entwicklung und theoretischen Leitgedanken der jungen Disziplin. [...] Dabei spart Rogall nicht mit verhaltener Kritik [...]. [...] auch Verantwortliche aus Industrie und Produktion täten gut daran, sich mit Rogalls Inhalten zu befassen. Dieser zeigt sich diskussionsbereit, indem er ausdrücklich zu Reaktionen und Verbesserungsvorschlägen auffordert." Sonne, Wind & Wärme - Das Branchen-Magazin für alle erneuerbaren Energien, 11/2008
"Rogall zeigt präzise die Widersprüche der dominierenden Wirtschaftstheorien in Hinblick auf die ökologischen Potentiale unseres Planeten auf. [...] Das Buch spricht Experten wie Neueinsteiger auf dem Gebiet der ökologischen Ökonomie an. Wichtige Begriffe, wie etwa 'Nachhaltigkeit' und 'Globalisierung' werden erläutert und erklärt. [...] wer sucht, wird bei Rogall reichhaltig belohnt. Mit einem Werk, das in Zeiten der Globalisierungsdebatte in keinem Regal mehr fehlen sollte - und mit dem Glauben an eine Wiedergeburt der Wirtschaftsethik." www.vorwaerts.de, 20.05.2008
EAN: 9783531160580
ISBN: 3531160583
Untertitel: Eine Einführung. 2. , überarbeitete und erweiterte Auflage. 6 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 9 Schwarz-Weiß- Tabellen. Book.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 372 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben