HUDU

Die Donnerstage des Oberstaatsanwaltes


€ 23,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Dezember 2004

Beschreibung

Beschreibung

Herbert Rosendorfer stellt den ihm so wohl vertrauten Umkreis der Justiz ins Licht seiner scharfzeichnenden Erzählkunst. Mit skurril-geistreichem Sprachwitz plaudert der Oberstaatsanwalt a.D. Dr. F. jeden Donnerstag aus seinem Berufsalltag. Wahre Kriminalfälle, die oft unglaublich anmuten, werden allein schon durch die Genauigkeit seiner Beobachtungsgabe zur Satire. Sie zeigen, dass Juristerei und Gerechtigkeit selten etwas miteinander zu tun haben.

Portrait

Herbert Rosendorfer, geb. 1934 in Bozen, ist Jurist und Professor für Bayerische Literaturgeschichte. Er war Gerichtsassessor in Bayreuth, dann Staatsanwalt und ab 1967 Richter in München, von 1993-97 in Naumburg/Saale. Seit 1969 zahlreiche Veröffentlichungen, unter denen die Briefe in die chinesische Vergangenheit am bekanntesten geworden sind. Herbert Rosendorfer, Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste sowie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz, wurde mit zahlreichen bedeutenden Auszeichnungen geehrt, u.a. dem Tukan-Preis, dem Jean-Paul-Preis, dem Deutschen Fantasypreis, dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und zuletzt 2010 mit dem Corine-Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten. Er lebte bis zu seinem Tod im September 2012 mit seiner Familie in Südtirol.


EAN: 9783485010221
ISBN: 3485010227
Untertitel: 3. , Aufl.
Verlag: Nymphenburger Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2004
Seitenanzahl: 300 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben