HUDU

Die Flucht der dänischen Juden 1943 nach Schweden


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1995

Beschreibung

Beschreibung

Eines der denkwürdigsten und mutigsten Ereignisse des Zweiten Weltkrieges war die Rettung der rund 7000 dänischen Juden nach Schweden. Herbert Pundik, dänischer Jude und langjähriger Chefredakteur der auch international angesehenen Kopenhagener Tageszeitung "Politiken", konnte im Oktober 1943 als Schüler vor den deutschen Nazis über den Öresund fliehen. In seinem 1993 in dänischer Sprache erschienenen Buch "Dat kan ikke ske i Danmark" hat er nicht nur die eigenen dramatischen Erlebnisse zwischen Leben und Tod geschildert, letzt erscheint die deutsche Ausgabe; geschrieben von einem der bekanntesten dänischen Journalisten, der als Opfer dennoch den Versuch unternommen hat, nicht nur einseitig die Hintergründe der einmaligen Rettungsaktion zu beleuchten. Pundiks moralischer Appell erinnert daran, was Georg Ferdinand Duckwitz 1943 in sein Tagebuch schrieb, als er die Juden rechtzeitig warnte: "Ich weiß, was ich zu tun habe."
EAN: 9783880427341
ISBN: 3880427348
Untertitel: Bericht eines Zeitzeugen. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: Januar 1995
Seitenanzahl: 141 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben