HUDU

Poesie und Bilder


€ 19,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Die Fassadenmalerei des 18. und 19. Jahrhunderts in Oberbayern, die so genannte Lüftlmalerei, erfreut sich heute wieder zunehmender Beliebtheit. Die bevorzugten Motive dieser Kunstform sind Heilige, Tiere, Landschaften, Motive aus dem Alltagsleben und Ornamente wie Fenster- und Türumrahmungen. Von den ersten Bildern der großen Zeit dieser Art der Fassadenmalerei aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, die noch von der barocken Kirchenmalerei beeinflusst ist, über den Klassizismus bis heute spannt sich im Wandel der Kunstauffassungen ein Bogen zeitbezogener Darstellungen. Helmut Hüfner erläutert den kulturgeschichtlichen Hintergrund dieser Malereien und stellt die bekanntesten Lüftlmaler vor. Eine Vielzahl farbiger Abbildungen dokumentiert die ganze Bandbreite der volkstümlichen Motivik.

Portrait

Helmut Hüfner, geboren 1935 in Groitzsch bei Leipzig, studierte Musik, Grafik und Kunstgeschichte in München. Seit 1972 ist er als freier Grafiker, u. a. für die Filmwerbung, tätig. Sein besonderes Interesse gilt der alpenländischen Kultur.

EAN: 9783898761529
ISBN: 3898761525
Untertitel: Alpenländische Wandmalerei. Haussprüche und Geschichten aus Oberbayern und dem Allgäu. 1. , Aufl. Zahlreiche teils farbige Abbildungen.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 119 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben