HUDU

Na warte, sagte Schwarte


€ 6,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2015

Beschreibung

Beschreibung

Die unglaublich fantastische Geschichte vom Schweinebräutigam Schwarte, der Hochzeit hält und alle Freunde und Verwandte zum Fest einlädt. Ihm fällt immer etwas ein, egal ob die Gäste keine passenden Kleider haben oder die Braut ein richtiges Himmelbett möchte. Ein schweinisches Vergnügen!

Portrait

Helme Heine, einer der erfolgreichsten Bilderbuchautoren der letzten Jahrzehnte, wurde am 4. April 1941 in Berlin geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Kunst und reiste Anfang der 60er Jahre durch Europa und Asien. In Südafrika, Johannesburg, gründete er das politisch-literarische Kabarett 'Sauerkraut'. Er übernahm die Regie einer Theatergruppe und wurde Herausgeber einer satirischen Zeitschrift. 1976 begann er seine internationale Karriere mit dem ersten Bilderbuch. Seine Geschichten handeln von Zusammenleben und Freundschaft. Seine Arbeiten erhielten viele Auszeichnungen und Preise, u.a. Schönste deutsche Bücher, den Europäischen Jugendbuchpreis und den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder - und Jugendliteratur. Helme Heine schreibt auch für Erwachsene und zeichnet Comics sowie Zeichentrickfilme.

Pressestimmen

"Schweine halten Hochzeit. Die Braut stellt fest, dass die Gäste leider fürchterlich riechen. Auf die Säuberung mit dem Gartenschlauch folgt die Einkleidung mit Farbtopf und Pinsel, deren Ergebnis jedoch durch Völlerei und einen Sturzregen bald zuschanden wird. Wieder borstig und nackt, stürzt die Hochzeitsgesellschaft sich in die Suhle ..."
Die Zeit
EAN: 9783407760135
ISBN: 3407760132
Untertitel: Vierfarbiges Bilderbuch. 'Minimax'. Empfohlen von 4 bis 5 Jahren. Mit farbigen Abbildungen. 15, 1 cm / 19, 0 cm / 0, 7 cm ( B/H/T ).
Verlag: Beltz GmbH, Julius
Erscheinungsdatum: April 2015
Seitenanzahl: 32 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

sommerlese - 28.11.2015, 18:35
Witziges Bilderbuch über eine Hochzeit
In diesem Buch halten die beiden Schweine Schwarte und seine Braut Ringelschwänzchen Hochzeit und laden dazu alle Nachbarn ein. Doch es gibt einige Dinge, die noch nicht perfekt sind. Hier muss Schwarte mit seinem Ideenreichtum nachbessern. Die Gäste stinken fürchterlich und werden kurzerhand mit dem Gartenschlauch gesäubert. Dann fehlt die passende elegante Garderobe der Festgesellschaft, die mit Farbe und Pinsel schnell aufgemalt wird. Die Feier kann beginnen und es wird getanzt und gegessen. Leider kommt ein Platzregen und die Farbe wäscht sich schnell ab, die Schweinchen sind wieder nackt und borstig wie zuvor. Die große Gaudi bietet dann die beliebte Suhlerei. Hier fühlen sich alle wieder wohl in ihrer Haut. Bei dieser Geschichte unterhalten nicht nur die wunderschönen Bilder ungemein, auch die tollen Ideen von Schwarte sind lustig anzusehen. Wie er die vorhandenen Probleme löst ist einfallsreich und witzig. Auch die Sprache ist nicht nur für Kinder lustig, ich muss immer sehr lachen, wenn die Braut bemerkt: Freunde, ehrlich gesagt: Ihr stinkt! Ein unterhaltsames witziges Bilderbuch mit den typischen Bildern aus der Feder von Helme Heine. Seine Figuren sind einfach einzigartig und farbenfroh anzusehen.