HUDU

Ausländische Einwirkungen auf die Entstehung des Grundgesetzes


€ 85,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 1999

Beschreibung

Beschreibung

Der fünfzigjährige Geburtstag des Grundgesetzes bietet Anlass, auf die Entstehung dieser Verfassung zurückzublicken. Die Frage, inwieweit ausländische Mächte, ausländisches Verfassungsrecht, das Völkerrecht sowie die alliierten Militärgouverneure den Inhalt des Grundgesetzes beeinflusst haben, spielt dabei eine gewichtige Rolle. Sie ist bislang aus rechtswissenschaftlicher Sicht noch nicht befriedigend beantwortet worden. Das vorliegende Werk schließt diese Lücke. Der Autor stützt seine Erkenntnisse hauptsächlich auf eine sorgfältige Analyse der Protokolle des Parlamentarischen Rates und bisher nicht zugänglicher Einzeldokumente aus dessen Umfeld. Seine Darstellung wird ergänzt durch einen Dokumentenband, in dem ein Großteil der einschlägigen Primärquellen abgedruckt ist.

Portrait

Professor Dr. Heinrich Wilms war von 1995 bis 2005 o. Professor für öffentliches Recht, Rechtsphilosophie, Völker- und Europarecht an der Universität Konstanz. Seit 2005 war er Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie und Medienrecht an der privaten Zeppelin Universität Friedrichshafen.
EAN: 9783170152878
ISBN: 3170152874
Untertitel: 'Neueste Deutsche Verfassungsgeschichte'.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Mai 1999
Seitenanzahl: XIV
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben