HUDU

Briefe 3: September 1807 - November 1811


€ 198,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

Mit dem dritten Band der historisch-kritischen Edition der Briefe H. v. Kleists liegt die erhaltene Korrespondenz vollständig vor. Der Band umfaßt mehr als 120 Schreiben von Kleist sowie ein starkes Dutzend an ihn adressierter Briefe aus der Zeit zwischen Kleists publizistischer Etablierung in Dresden bis zum Freitod am Kleinen Wannsee.

Portrait

Roland Reuß, Jahrgang 1958, Studium in Heidelberg. Dissertation mit einer Arbeit zu Hölderlin: ».../ Die eigene Rede des andern.« Hölderlins Andenken und Mnemosyne (erschienen bei Stroemfeld/Roter Stern 1990). Herausgeber der editionswissenschaftlichen Zeitschrift Text.Kritische Beiträge (Stroemfeld/Roter Stern 1995ff.)
Peter Staengle, 1953 geboren in Heidenheim. In Heidelberg Studium der Germanistik und Philosophie. M.A. mit einer Studie zur Poetologie bei Schiller und Friedrich Schlegel. Mitbegründer des Instituts für Textkritik e.V, Arbeitsschwerpunkte sind Editionswissenschaft, Theorie brieflicher Kommunikation, Romantik, klassische Moderne, Geschichte der literarischen Übersetzung.
EAN: 9783878773689
ISBN: 3878773684
Untertitel: 250 Faksimiles. Schuber. Brandenburger Kleist-Blätter.
Verlag: Stroemfeld Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 749 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben