HUDU

Land- und Hauswirtschaft im alten Schleswig-Holstein


€ 19,00
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts fanden sich in Schleswig-Holstein noch traditionelle Formen der Landwirtschaft: Pflügen mit dem Pferdegespann, Einholen der Ernte auf dem Leiterwagen, Melken des Viehs auf der Weide, Backen und Schlachten im Dorf. Erst danach setzten sich Motorisierung und Spezialisierung auch auf dem Lande durch. Dieses Buch beschreibt Arbeit im Jahreslauf, Fahrzeuge, Gerät und Werkzeug der Bauern von 1850 ¿ 1950. In kompetenten Texten und illustriert mit zahlreichen historischen Fotos entsteht das alte Bild des Dorfes, werden Landgewinnung an Schleswig-Holsteins Westküste, Feldbestellung, Viehhaltung, Wald- und Torfarbeit, Vorratshaltung im Bauernhaus und Arbeit im Hausgarten lebendig. Die Autoren nutzen die Archive und volkskundlichen Sammlungen Schleswig-Holsteins und dokumentieren die Vielfalt an regionalen Formen bäuerlichen Tagwerks.

Portrait

Dr. Heinrich Mehl, Dezernent für Volkskunde, hat große kulturhistorische Museen in Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein aufgebaut.

Meike Roos, Studium der Kulturwissenschaften, arbeitet im Bereich Kultur im ländlichen Raum.

Guntram Turkowski, Volkskundler, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen.

EAN: 9783804211391
ISBN: 3804211399
Untertitel: Arbeit der Bauern 1850 - 1950. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Boyens Buchverlag
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 239 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben