HUDU

Entlang der Hase


€ 18,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2011

Beschreibung

Beschreibung

Ein ganzer Landstrich im Westen Niedersachsens identifiziert sich mit der Hase. Auf ihrem über 170 Kilometer langen Weg berührt sie zwischen dem Ursprung im Teutoburger Wald, dem Wiehengebirge und der Norddeutschen Tiefebene unterschiedliche Landschaften.
Eine Reihe von Städten verdankt dem Fluss ihre Existenz, darunter die Bistumsstadt Osnabrück, die Karl der Große im 8. Jahrhundert in einer strategisch günstigen Flussenge zwischen Gertrudenberg und Westerberg gründete. Die Hase prägte und prägt den Alltag in Osnabrück, Bramsche, Bersenbrück, Quakenbrück, Löningen, Haselünne und Meppen.
Rund 200 bislang größtenteils unveröffentlichte Fotografien dokumentieren die Brücken und Wehre, die Wind- und Wassermühlen, die Dörfer und Städte entlang der Hase von 1900 bis 1960. Darüber hinaus zeigen die historischen Aufnahmen vor allem die Menschen, die an und mit dem Gewässer lebten.
Heinrich Böning leitet das Stadtmuseum der Hasestadt Quakenbrück. Er lädt den Leser ein, auf unterhaltsame Weise die Besonderheiten und den Charme der Hase, ihrer Städte und Landschaften zu erkunden.

Portrait

Heinrich Böning wurde 1939 in Quakenbrück geboren. Bis zu seiner Pensionierung 2002 arbeitete er als Realschullehrer und leitet seit 1977 das Stadtmuseum Quakenbrück. Darüber hinaus bearbeitet er die Heimatjahrbücher Bersenbrücker Land und Osnabrücker Land und hat sich mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Regional- und Kunstgeschichte einen Namen gemacht.
EAN: 9783897027503
ISBN: 389702750X
Untertitel: Von Osnabrück über Quakenbrück nach Meppen. 'Reihe Archivbilder'. 200 Abbildungen.
Verlag: Sutton Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: April 2011
Seitenanzahl: 127 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben