HUDU

Demenzkranke in Wohngruppen betreuen und fördern


€ 19,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2006

Beschreibung

Beschreibung

Das Leben Demenzkranker in Wohngruppen stellt eine Alternative zur häuslichen wie auch zur stationären Versorgung dar. In Wohngruppen werden zwischenmenschliche Beziehungen gefördert und die Erlebnisfähigkeit der BewohnerInnen erhöht. Mit milieutherapeutischen Konzepten in der Wohngruppengestaltung werden Mindestvoraussetzungen geschaffen, um die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Dieses Buch liefert auf der Basis von Forschungsergebnissen Anregungen und Empfehlungen für die konzeptionelle Gestaltung, die Organisation und die baulichen Voraussetzungen von Gruppenwohnprojekten für Demenzkranke. Die Autoren: Heike Reggentin, Dipl.-Politologin, und Jürgen Dettbarn-Reggentin, Architekt und Sozialwissenschaftler, sind Gesellschafter des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien (ISGOS) in Berlin. Arbeitsschwerpunkte: Wohnen und Demenz sowie Forschungen zu sozialen und gerontologischen Fragestellungen. Zielgruppen: Pflegende in der stationären und ambulanten Altenpflege, Wohn-, Pflegegruppen- und Heimleitungen in Altenhilfeeinrichtungen.

Portrait

Heike Reggentin, Dipl.-Politologin, und Jürgen Dettbarn-Reggentin, Architekt und Sozialwissenschaftler, sind Gesellschafter des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien (ISGOS) in Berlin.
EAN: 9783170187085
ISBN: 3170187082
Untertitel: Ein Praxisleitfaden. 'Kohlhammer Altenpflege'.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Juli 2006
Seitenanzahl: 172 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben