HUDU

Handbuch zur Montessori-Didaktik


€ 26,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 1997

Beschreibung

Beschreibung

Die didaktischen Werke Maria Montessoris sind mit der Ausnahme von Teilen der Psychoarithmetik im deutschen Sprachraum nicht veröffentlicht und nicht rezipiert worden. Das Handbuch zur Montessori-Pädagogik entwickelt anhand der Original-Texte eine zeitgemäße Darstellung eines didaktischen Leitfadens für die konkrete Arbeit mit Kindern. Den Schwerpunkt bilden dabei die inhaltlichen und methodischen Ordnungen der Mathematik, der Sprache und der kosmischen Erziehung, die hier für den Bereich der Grundschule dargestellt werden.
Die 92 Abbildungen dieses Buches bieten eine didaktisch-methodisch gegliederte Übersicht über die Montessori-Entwicklungsmaterialien.
Harald Eichelberger hat die wichtigsten Schriften von Maria Montessori in diesem Handbuch auf verständliche und nachvollziehbare Art und Weise aufbereitet.
Aus dem Inhalt:
Maria Montessori und ihre Pädagogik der Selbstbildung
Grundgedanken der Montessori-Pädagogik und ihre Bedeutung für ein didaktisches Konzept
Über die Bedeutungen der Übungen des täglichen Lebens
Über die Bedeutung der Übungen zur Sinnesentwicklung
Zur Didaktik der Montessori-Pädagogik
Die kosmische Erziehung
Soziale Erziehung in der Montessori-Pädagogik
Über die Entstehung der Standardwerke
Harald Eichelberger ist Professor für Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Reformpädagogik an der Pädagogischen Akademie des Bundes - Wien.

Portrait

Harald EICHELBERGERProfessor für Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien, Spezialgebiet Reformpädagogik und Schulentwicklung. Ausbildung zum Montessori-Pädagogen in Wien, Tätigkeit als Montessori-Ausbildner und Betreuer von Schulversuchen zur Aktualisierung der Reformpädagogik im Regelschulwesen; 1987 Begründer der Montessori-Pädagogik in Wien. Initiator des Symposiums "Lebendige Reformpädagogik" im Oktober 1996; einschlägige Publikationen zu den Themen: Didaktik der Montessori-Pädagogik, Schulentwicklung auf der Grundlage der Reformpädagogik, Daltonplan-Pädagogik, Jenaplan-Pädagogik und Freinet-Pädagogik. Universitätslektor der University of Derby und der Universität Osnabrück. Fachliche und organisatorische Mitarbeit an EU-Projekten zur Curriculumentwicklung und zur Lehrerbildung und Lehrerfortbildung.

Pressestimmen

Es werden zahlreiche Anregungen zur Beobachtung, der Einbeziehung von Eltern in den Lernprozeß, der Gestaltung der Lernräume und für die Freiarbeit gegeben.
"Das Handbuch vermittelt einen guten Eindruck von der Montessori-Rezeption in Österreich und verweist auf die Arbeit des Montessori-Zentrums, es bietet interessante Anregungen für die vergleichende Erziehungswissenschaft und für Forschungen zu reformpädagogischen Ansätzen in Deutschland und anderen europäischen Ländern."
"Es wird Studierenden der Pädagogik empfohlen, wie auch Lehrerinnen und Lehrer, die nicht zufrieden sind mit dem schulischen Alltag, sondern etwas ändern möchten."
GEW-Info
"Ein ausgezeichneter Wegbegleiter für Menschen, denen die Entwicklung des Kindes von großem Wert ist, für Pädagogen, die Schüler mehr Selbsttätigkeit und Selbständigkeit erleben lassen wollen, für Skeptiker, die mehr Vertrauen in die ('richtig durchgeführte') Methode Maria Montessoris setzen lernen wollen, und ..., ein Buch für interessierte Laien und lernwillige 'Profis'."
Tiroler Schule
"Dieses in einem besonderen Format mit vielen Bildern wunderschön gestaltete Buch schreibt ein Stück Wiener Montessori-Geschichte. Viel Information, gut strukturiert, Wegbeschreibung und Wegweiser zugleich." Montessori-Aktuell
"Der Band ist trotz des bescheidenen Preises lesefreundlich gestaltet und mit informativen Abbildungen versehen. Eichelberger hat sich nicht auf die Montessori-Werke beschränkt, die im deutschen Sprachraum bekannt sind, sondern vergriffene oder in deutscher Übersetzung nicht greifbare Schriften einbezogen. Es gelingt ihm, praxisbezogene Ausführungen mit theoretischen Teilen so zu verbinden, dass ein ansprechendes und interessantes Buch entstanden ist."
schweizer schule
"Zahlreiche Abbildungen und eine sehr ins Anschauliche gehende Darstellung der Grundsituationen der Montessori-Didaktik kennzeichnen eine alles in allem vorbildliche didaktische Gestaltung des Buches. Die Lektüre dieses Handbuches regt permanent zum Weiterdenken im Bereich der Berufsausbildung an."
Österreichische Zeitschrift für Berufsbildung
"... lesefreundlich gestaltet und mit informativen Abbildungen versehen ..."
schweizer schule
EAN: 9783706511537
ISBN: 3706511533
Untertitel: 92 Abbildungen.
Verlag: Studienverlag GmbH
Erscheinungsdatum: November 1997
Seitenanzahl: 160 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben