HUDU

Der leere Sockel


€ 15,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2016

Beschreibung

Beschreibung

Der Roman erzählt die Geschichte des Historikers Erich Hedinger, der an einem Buch mit dem Titel "Die Schweiz stirbt" schreibt und dabei eine völlige Blockierung erlebt. Die Krebsdiagnose seines Arztes macht ihm bewusst, dass nicht die Schweiz es ist, die sterben muss, sondern er selbst. Nach einem turbulenten Abend verbrennt er das Manuskript. Da kann er wieder schreiben: nicht die Geschichte der sterbenden Schweiz, sondern die Geschichte seines eigenen Sterbens. Bern, Zürich und Paris sind die Schauplätze dieses Romans, in dem versucht wird, zwischen der 68er Revolte und dem Fall der Berliner-Mauer einen Bogen zu spannen und diese beiden Ereignisse mit der Biographie des Protagonisten zu verknüpfen.

Portrait

geboren am 9. Juli 1930 in Mungnau bei Zollbrück (Emmental), war zuerst Lehrer, dann freier Schriftsteller. Von 1971 bis 1987 Sekretär der Schriftsteller-Vereinigung "Gruppe Olten". 1968 Literaturpreis des Kantons Bern. Schreibt Romane, philosophische Essays, Gedichte. Lebt in Bern.
EAN: 9783831103980
ISBN: 3831103984
Untertitel: 4. Auflage. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Februar 2016
Seitenanzahl: 236 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben