HUDU

Bädertechnik


€ 16,36
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
März 2001

Beschreibung

Beschreibung

Das öffentliche Badewesen und damit die Einrichtungen der Frei- und Hallenbäder hatten vor über 100 Jahren ihren Ursprung in der modernen Hygiene und damit in der Volksgesundheit. Die teuren Bauten der heutigen Freizeitbäder dienen zwar weiterhin der Gesundheit - sind aber immer mehr Stätten der Erholung, Entspannung, des Sportes und der Freizeitgestaltung geworden.Im Mittelpunkt steht aber immer noch der Segen und die Quelle der Gesundheit: Das Wasser. Da aber aus bekannten Gründen das Schwimm- imd Badebeckenwasser im Kreislauf geführt wird, unterliegt es der modernen Wasseraufbereitung. Für diese Aufgabe gibt es in Deutschland eine Richtlinie schlechthin - die DIN 19643.Diese Norm verkörpert heute die Ansprüche der beteiligten Institutionen hinsichtlich der Qualität des Wassers nach der DIN 19643 und damit den Stand der Technik 2000. Das Buch beschreibt die Möglichkeiten und technischen Verfahren der Beckenwasseraufbereitung in einem öffentlichen Bad und gibt Anregungen und Innovationen für die künftigen Aufbereitungstechniken.

Portrait

Hans-Jürgen Berger, geboren am 4.September 1945 in Lüdenhausen (Lippe), wohnhaft in Hohenhausen, heute Kalletal; verheitatet, zwei Töchter.Kindheit und Jugendzeit in Lippe. Chemisch-Technischer Assistent, Abitur am Comenius-Gymnasium Düsseldorf, Studium der Chemie, Biologie, Physik in Göttingen und Bielefeld, Gymnasial- und Berufsschullehrer in Bielefeld, Schwerpunkt Metall-, Elektro-, Werkstoff- und Bädertechnik.Ca. 500 Veröffentlichungen aus diesen Bereichen, 12 Bücher zur Ausbildung Bädertechnik. Autor und Herausgeber von Kurzgeschichten.
EAN: 9783831115471
ISBN: 3831115478
Untertitel: Die Aufbereitung von Schwimmbeckenwasser nach der neuen DIN 19643. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: März 2001
Seitenanzahl: 112 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben