HUDU

Die Sache Religion in religionswissenschaftlicher Sicht


€ 19,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2008

Beschreibung

Beschreibung

Zu den Sachen selbst, so lautet das Motto der Phänomenologen. Die Sache als Thema schließt anderes aus: Erklärungen der Sache, Beurteilungen, Verurteilungen, Empfehlungen, Reformvorschläge, Klagen, Anklagen. Die Sache Religion umfasst Religion im Plural als religiöse Institutionen mit speziellen Lehren und Praktiken, als Religiosität, d.h. als persönliche Anwendung der Lehren und Praktiken, sowie im Singular als der Kern von Religionen und Religiosität. Die Sicht der Religionswissenschaft hat sich historisch entwickelt. Studiert wird Religion am Menschen im Unterschied zur Theologie, in der man von Gott ausgeht. In der Religionswissenschaft studiert man Menschen, die Religion erleben, die mit und in ihr leben. Diese Sicht unterscheidet die Religionswissenschaft von anderen Humanwissenschaften, in denen Religion als ein Phänomen der Literatur, der Geschichte, der Gesellschaft, der Philosophie, der Psychologie usw. erforscht wird.
EAN: 9783936912814
ISBN: 3936912815
Untertitel: Wie Religion erforscht, erlebt, gelebt wird. 1. , Aufl.
Verlag: EB-Verlag
Erscheinungsdatum: April 2008
Seitenanzahl: 182 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben