HUDU

Gründerteams


€ 39,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2002

Beschreibung

Beschreibung

Bei der Gründung von Unternehmen ist in den letzten Jahren ein Trend zu Teamgründungen zu beobachten. Ob Gründerteams erfolgreicher sind als Einzelgründer wird kontrovers diskutiert. Viele Vorteile, wie die Kombination von verschiedenartigen Fähigkeiten und Wissen sprechen dafür. Gefahren liegen dagegen in der Qualität des Zusammenspiels der Partner. Die Analyse von mehr als 150 partnerschaftlich gegründeten Unternehmen zeigt, unter welchen Umständen Gründerteams besonders erfolgreich sind. Wie erfolgversprechend die eigene Interaktionsstrategie ist, kann mithilfe eines Analyseinstruments überprüft werden. Die zugrundegelegten Zielwerte sind aus den Ergebnissen der Untersuchung abgeleitet und können für die Besetzung und Finanzierung von Gründerteams wertvolle Hinweise geben.

Inhaltsverzeichnis

1 Gründerteams: Ein Phänomen der letzten 15 Jahre?.- 1.1 Definition des Begriffes "Gründerteam".- 1.2 Gründerteams in der historischen Betrachtung.- 1.3 Die Bedeutung von Gründerteams heute.- 1.4 Zusammenfassung.- 2 Zielsetzung und Aufbau des Buches.- 2.1 Ziele der Untersuchung.- 2.2 Aufbau des Buches.- 3 Die Erfolgsfaktoren von Gründerteams.- 3.1 Der Erfolg von Gründerteams 3o.- 3.2 Die Risiken von Gründerteams.- 3.3 Merkmale von Gründerteams als Erfolgsfaktor.- 3.4 Die Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor.- 3.5 Der Einfluss der Teammerkmale auf dieSoziale Interaktion 5o.- 3.6 Zusammenfassung.- 4 Die Konzeption der Untersuchung.- 4.1 Der Bezugsrahmen.- 4.2 Operationalisierung der Merkmalevon Gründerteams.- 4.3 Operationalisierung der Komponentender Sozialen Interaktion von Gründerteams.- 4.4 Operationalisierung der Dimensionendes Unternehmenserfolges.- 4.5 Das Untersuchungsdesign.- 4.6 Zusammenfassung.- 5 Merkmale der Unternehmen und der Gründerteams.- 5.1 Merkmale der Unternehmen.- 5.1.1 Geschäftstätigkeit und Technologieorientierungder befragten Unternehmen.- 5.1.2 Rechtsform.- 5.1.3 Alter.- 5.1.4 Unternehmensgröße.- 5.1.5 Eigenkapitalausstattung.- 5.1.6 Investitionen.- 5.2 Merkmale der Gründerteams.- 5.2.1 Teamgröße.- 5.2.2 Durchschnittliches Lebensalter derGründer in den Teams.- 5.2.3 Heterogenität des Gründeralters.- 5.2.4 Branchenerfahrung der Teams.- 5.2.5 Heterogenität der Branchenerfahrung.- 5.2.6 Beziehungen der Gründervor der Unternehmensgründung.- 5.2.7 Fluktuation.- 5.3 Zusammenhänge zwischen Teammerkmalen.- 5.4 Zusammenfassung.- 6 Die Soziale Interaktion der befragten Gründerteams.- 6.1 Die Qualität des Messmodells derSozialen Interaktion.- 6.2 Ausprägungen der Sozialen Interaktion.- 6.3 Zusammenfassung.- 7 Der Erfolg der befragten Gründerteams.- 7.1 Die Qualität des Messmodells für denqualitativen Unternehmenserfolg.- 7.1.1 Ausprägungen der qualitativen Erfolgsmaße.- 7.1.2 Zusammenhang zwischen denqualitativen Erfolgsdimensionen.- 7.2 Quantitative Erfolgsgrößen.- 7.2.1 Entwicklung der Vollzeitarbeitsplätze.- 7.2.2 Entwicklung der Umsätze.- 7.2.3 Entwicklung der Umsätze pro Mitarbeiter.- 7.2.3 Entwicklung der Unternehmensgewinne.- 7.3 Zusammenhang zwischen qualitativenund quantitativen Erfolgsgrößen.- 7.4 Zusammenfassung.- 8 Empirische Überprüfung der Untersuchungshypothesen.- 8.1 Erfolgseinfluss der Merkmale von Gründerteams.- 8.2 Erfolgseinfluss der Sozialen Interaktion.- 8.3 Einfluss der Teammerkmale auf die Soziale Interaktion.- 8.4 Interaktionseinfluss unter dem moderierendenEinfluss von Teammerkmalen.- 8.5 Zusammenfassung.- 9 Instrument zur Bestimmung der Qualitätder Sozialen Interaktion in Gründerteams.- 9.1 Entwicklung des Instruments.- 9.2 Auswertung.- 9.3 Grenzen des Analysewerkzeugs und Maßnahmen.- 10 Resümee und Ausblick.- 10.1 Soziale Interaktion und Erfolg von Gründerteams.- 10.2 Zentrale Ergebnisse.- 10.3 Implikationen für die Praxis.- 10.4 Implikationen für die Forschung.- 10.5 Kritische Würdigung - Grenzen der Untersuchung.- 11 Literaturverzeichnis.

Portrait

Prof. Dr. rer. oec. habil. Hans Georg Gemünden ist Inhaber des Lehrstuhls für Technologie- und Innovationsmanagement der TU Berlin. Er leitete von 1988 - 2000 das Institut für Angewandte Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung der Universität (TH) Karlsruhe.

Pressestimmen

... Insgesamt wird eine lesenswerte Publikation vorgelegt, die Forschern, Beratern, Unternehmern und Gruendern gleichermassen zur Lektuere empfohlen werden kann.
Neue Zuercher Zeitung, Maerz 2003
EAN: 9783790814859
ISBN: 3790814857
Untertitel: Chancen und Risiken für den Unternehmenserfolg. 2003. Auflage. Book.
Verlag: Physica
Erscheinungsdatum: September 2002
Seitenanzahl: 188 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben