HUDU

In Spanien


€ 16,50
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Juli 1998

Beschreibung

Beschreibung

Auf abenteuerlichen Wegen fuhr Andersen 1862 per Bahn, Kutsche und Schiff die spanische Mittelmeer küste hinab, besuchte die Nordküste Marokkos und kehrte von Cadiz nach Burgos durch Zentralspanien zurück. Wie in einem Tagebuch schildert er seine Wege und Aufenthalte chronologisch und hält die Fülle und Buntheit des Lebens und alldessen fest, was ihm als "echt spanisch" erscheint: das Licht und die Wärme, die Beschwerlichkeiten des Reisens, menschliche Begegnungen, die erotische Ausstrahlung der Mädchen und Frauen, volkstümliche Traditionen, Landschaften,Städte und vielerlei kulturelle Erlebnisse, Museen und Kirchen. Er kennt die spanische klassische Literatur, die Geschichte von den Mauren bis zu den Herrscherhäusern und liebt Murillo und Velasquez.. "Reisen heißt leben!" behauptet Andersen. "Das Reisen ist mir die beste Schule der Bildung geworden...gleich einem stärkenden Bad für Geist, gleich dem Medea Trunk, der immer wieder verjüngt, ist für mich das Reisen."

Portrait

Schon zu Lebzeiten war Hans Christian Andersen, geboren am 02.04.1805 in Odense und 1875 in Kopenhagen gestorben, einer der populärsten und angesehensten Schriftsteller in seiner dänischen Heimat, die ihm seit 1838 sogar ein lebenslanges staatliches Dichtergehalt zusprach. Dass aus dem Sohn eines Schuhmachers einer der weltweit berühmtesten und meistgelesenen Autoren wurde, verdankt sich seinen zahllosen poetischen Märchen (über die Andersens Romane und Erzählungen mit der Zeit in Vergessenheit gerieten). "Die Prinzessin auf der Erbse", "Däumelinchen", "Des Kaisers neue Kleider" oder "Der standhafte Zinnsoldat" waren und sind für Generationen von Kindern geliebte Lektüreerfahrung. Mit der Statue der "Kleinen Meerjungfrau" setzte die Stadt Kopenhagen zugleich ihrem populärsten Bürger ein Denkmal und sich selbst ein Wahrzeichen. Auch für Erwachsene gibt es beim (Wieder-) Lesen von Andersens Märchen noch einiges zu entdecken: Satirisch Lehrreiches und seelisch Tiefgründiges verbergen sich hier in einem raffiniert gestalteten naiven Stil, der auch noch zu bezaubern vermag, wenn man den Kinderschuhen entwachsen ist.
EAN: 9783880226616
ISBN: 388022661X
Untertitel: 'Rotbuch'.
Verlag: Berliner Buchverlagsges.
Erscheinungsdatum: Juli 1998
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben