HUDU

Ich aber bin hier geboren


€ 14,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2002

Beschreibung

Beschreibung

Sanders Kunst besteht darin, existenzielle Themen einfach, plastisch und originell zu erzählen. Ein junger Mann, der die Veränderungen in seinem Ort an der norddeutschen Küste beschreibt; die Frau, die aus ihrer schal gewordenen Partnerbeziehung ausbrechen möchte; eine Erinnerung an eine heimliche Liebe zu DDR-Zeiten und an den gemeinsamen Traum von Venedig; oder der Frührentner, der einen eigenwilligen Rekordversuch fürs Guinnessbuch unternimmt. "Diese Orte blieben Schatten an einem weiß gedeckten Tisch." Sie sind da, etwas rätselhaft, aber doch real. Die Erzählungen beschreiben sicher einen "Zwischenton": zwischen Wahrnehmung und Erinnerung, zwischen Realem und Imaginiertem, zwischen mehreren Orten und verschiedenen Zeiten. Verblüffend souverän für ein Debüt bringen die Geschichten unspektakuläre Milieus zum Leuchten: das Leben auf beiden Seiten der Linie Ost-West, das Leben nach der Zäsur "1989", Momente unterschiedlicher Generationen. Sander versteht es, diese einschneidenden Markierungen zur selbstverständlichen Grundlage seines Erzählens zu machen und darauf seine Geschichten zu platzieren. Das ist neu, bedeutet eine neue Stufe der Realitätswahrnehmung und beschert dem Leser ein intensives Lektüreerlebnis. Die zugleich lockere und dichte, aktuelle und zeitlose Erzählweise könnte dem Autor viel Aufmerksamkeit einbringen.

Portrait

Geboren 1968 in Schwerin, hat vor dem Studium der Medizin und der Germanistik Ausbildungen zum Schlosser und zum Krankenpfleger absolviert. Nach dem Besuch der Berliner Journalistenschule lebt er als freier Autor in Berlin. 2001 Stipendium der Akademie Schloss Solitude, Stuttgart. "Ich aber bin hier geboren" ist seine erste Buchveröffentlichung.

EAN: 9783498063610
ISBN: 3498063618
Untertitel: Lesebändchen.
Verlag: Rowohlt Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2002
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben