HUDU

Erkennen Sie die Melodie?


€ 16,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
September 2007

Beschreibung

Beschreibung

Er schrieb für Hildegard Knef, Zarah Leander und Elke Sommer, für Heinz Rühmann, Max Greger und Karel Gott. Er komponierte die Musik für 52 Folgen von "Heidi" und für den "Schulmädchenreport". Er machte Aufnahmen mit Hans Albers und Mario del Monaco, Udo Lindenberg und René Kollo, Evelyn Künneke und Nicolai Gedda. Zehn Jahre war er der musikalische Leiter der Fernseh-Serie "Erkennen Sie die Melodie", 26 Jahre tourte er mit seinen "Viel-Harmonikern" durch die Welt.
Gert Wilden, der vor 90 Jahren als Gert Wychodil in Mährisch Trübau zur Welt kam, gehört zu den vielseitigsten und produktivsten Komponisten im Film- und Fernseh-Business. Nach wie vor unermüdlich aktiv, blickt er in seinen Memoiren auf 70 Jahre Musikgeschichte zurück, vom Dirigierstudium beim gestrengen Georg Szell bis zu seinen aktuellen Musical-Projekten. Gert Wilden hat eine Menge zu erzählen, und er erzählt es mit Witz und Selbstironie, unverblümt und mit der Gelassenheit eines Mannes, der im Leben manchen Sturm überstanden hat.

Portrait

Gert Wilden, geboren 1917 in Mährisch-Trübau, studierte nach seinem Abitur Komposition und Dirigieren an der Musikhochschule Prag. Zu seinen Lehrern zählten u.a. George Szell und Fritz Rieger. Noch als Student übernahm er die Leitung des Rundfunkorchesters Pilsen.
Nach dem zweiten Weltkrieg beschäftigte sich Wilden, der sich inzwischen in München niedergelassen hatte, immer mehr mit Filmmusik. Er arrangierte für namhafte Filmkomponisten, wie etwa Hans-Martin Majewski und avancierte Ende der 50er-Jahre zu einem der gefragtesten Filmkomponisten. Er schreibt die Musik zu Abenteuer- und Kriminalfilmen, zu Schlager- und zu Erotikfilmen. Seine wohl bekannteste Komposition für das Fernsehen ist die Musik für die Zeichentrickserie Heidi. Er komponierte und arrangierte aber auch für so prominente Interpreten wie Harald Juhnke, Hildegard Knef oder Vico Torriani. Von 1961 bis 1964 leitete er das Tanzorchester des Bayerischen Rundfunks.
EAN: 9783865202468
ISBN: 3865202462
Untertitel: Ein Komponistenleben zwischen Pop und Klassik. Paperback.
Verlag: Buch & media
Erscheinungsdatum: September 2007
Seitenanzahl: 156 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben