HUDU

Von Phantasiereise bis Körperarbeit


€ 17,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

Ein kompaktes Handbuch für die PraxisPhantasiereisen, Stilleübungen und Körperarbeit sind ausgesprochen beliebt. Solche existenziellen Methoden berühren den Grund, auf dem wir unser Leben aufbauen. Sie ermöglichen Erfahrungen, die unser Innerstes zutiefst betreffen. Häufig werden diese Methoden jedoch unreflektiert verwendet. Deshalb haben Gerda und Rüdiger Maschwitz unter Mithilfe ausgewiesener Fachleute zusammengestellt, was man wissen muss, um existenzielle Methoden sinnvoll und verantwortungsbewusst einzusetzen. Die Bandbreite reicht dabei von Erzählen, Malen und Gestalten über Interaktionsübungen und -spiele, Tanz, Klangerfahrungen und Musik, rituelle Gebärden und Körpergebet, sinnorientierte pädagogische Praxis nach Franz Kett, Phantasiereisen und Imaginationen, Meditationsübungen und Körperarbeit bis hin zu Bibliodrama und Rollenspiel.

Portrait

Rüdiger Maschwitz, geb. 1952, studierte Theologie und Pädagogik. Er ist Landespfarrer in der Arbeitsstelle für Gottesdienst und Kindergottesdienst im Theologischen Zentrum Wuppertal. Seit Mitte der 1970er-Jahre Meditationspraxis mit Eutonie. Zwei Jahrzehnte Praxis des Herzensgebets. Kontemplationslehrer und Eutoniepädagoge. Zusammen mit Gerda Maschwitz hat er erfolgreiche Bücher zu Spiritualität und Meditation verfasst. Leiter eines eigenen Meditationshauses in Much/Bergisches Land.

Pressestimmen

"Ein Buch des Autorenehepaares, das zuerst überrascht. Während sich Autorin und Autor in zahlreichen anderen Veröffentlichungen anregenden und vielfältigen Praxisanleitungen verschrieben haben, legen sie jetzt einen Band vor, der die Bandbreite sog. "existentieller Methoden" in einer ausgewogenen Mischung von vielschichtiger Theorie und Praxisbeispielen darlegt. Die Auswahl der Methoden wird in einem einleitenden Teil begründet. Denn nicht alles, was auf dem Markt der Möglichkeiten als "existentiell" gehandelt wird, verdient auch diesen Namen.


"Existentielle Methoden berühren den Menschen als Ganzheit"(18). "Existentiell heißt: den Grund berühren, auf den ich ein Leben aufbaue"(18). Ganzheitlichkeit meint vier Ebenen des Menschseins: Körper, Seele, Geist und das Spirituelle(21). Letztgenannte gewinnt in jüngerer Zeit an Bedeutung durch die Überlegungen von Ken Wilber, der danach fragt, ob die spirituelle Ebene nicht die vierte grundlegende Ebene des Menschseins ist (23). Dies kann ausdrücklich bejaht werden, denn die spirituelle Dimension findet bereits in der christlichen Mystik, in der biblischen Tradition wie im christlichen Menschenbild ihren Widerhall.


Die vertiefenden Grundthesen zu den existentiellen Methoden (38) machen den LeserInnen deutlich, weshalb folgende Methoden in das Buch aufgenommen wurden: Erzählen, Malen und Gestalten, Interaktionsübungen und -spiele, Tanz, Klangerfahrungen und Musik, Rituelle Gebärden und Körpergebet, Religionspädagogische Praxis nach Franz Kett, Phantasiereisen und Imaginationen, Meditationsübungen, Körperarbeit, Bibliodrama. Existentielle Methoden gilt es sinnvoll und verantwortungsbewusst einzusetzen.


Die Erläuterungen zu den einzelnen Methoden lesen sich teils leichtfüßig, teils etwas sperriger. Das mag am Anspruch des Buches liegen, das absurden Anwendungen von existentiellen Methoden wehren will - wenn etwa Mandala malen zur Beruhigung unruhiger Kinder eingesetzt wird, anstatt
zu fragen "Wie kann ich helfen, dass die Kinder sich selbst wahrnehmen und dadurch verändern?"(12) oder wenn gar die religiöse Dimension existentieller Methoden unbeachtet bleibt. Existentielle Methoden sind sinnvoll angewendet, wenn sie prozessorientiert auf persönliches Wachstum, Reifung und Wandlung ausgerichtet sind. Dafür setzt sich das Ehepaar Maschwitz zusammen mit ihren GastautorInnen ein.


AnfängerInnen auf dem Gebiet existentieller Methoden erhalten ausgewogene Informationen und wichtige Hinweise zur angemessenen Umsetzung des Methodenrepertoires, bereits Erfahrene können ihr Wissen und ihr Erleben mit Hilfe des Buches reflektieren und weiterentwickeln."


EAN: 9783466366668
ISBN: 3466366666
Untertitel: Existentielle Methoden - gekonnt eingesetzt. Ein Handbuch für die Praxis. Nachdruck.
Verlag: Kösel-Verlag
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 200 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben