HUDU

Das Leben der Margarethe Meyer Schurz


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2007

Beschreibung

Beschreibung

Margarethe Meyer Schurz, geboren 1833 in Hamburg, gestorben 1876 in New York, eröffnete 1856 den ersten deutschsprachigen Kindergarten in den USA. Sie gehört damit zu jenen Frauen, die um die Mitte des 19. Jahrhunderts den Kindergarten-Gedanken von Friedrich Fröbel in die Welt hinaustrugen und an seiner Ausgestaltung mitwirkten - bereits nach drei Jahrzehnten gehörte diese Institution fest zum Erziehungs- und Bildungssystem in den USA.
Margarethe Schurz hatte sich schon in früher Jugend mit den Vorstellungen von Fröbel, der 1840 den ersten deutschen Kindergarten in Bad Blankenburg gegründet hatte, theoretisch wie praktisch auseinandergesetzt und konnte sie so als geistiges Gepäck bei ihrer Auswanderung mitnehmen. Gerd Stolz zeichnet ihr bewegtes Leben an der Seite von Carl Schurz, dem ersten deutschstämmigen US-Minister, nach und vermittelt einen Eindruck ihres prägenden Wirkens für den Fröbelschen Erziehungsauftrag und die Kindergarten-Idee in den USA.

Portrait

1942 in Danzig geboren, wuchs Gerd Stolz in Lübeck auf und lebt heute in Kiel. Er beschäftigt sich seit langem intensiv mit der schleswig-holsteinischen Landes- und Militärgeschichte und hat hierzu bereits zahlreiche Schriften veröffentlicht. Im Husum Verlag sind von ihm u. a. die Titel "Die schleswig-holsteinische Erhebung", "Der Kampf um Friedrichstadt im Jahre 1850" und eine Biografie W. H. D. Koerners, des Malers des "Wilden Westens" aus Lunden, erschienen.


EAN: 9783898763578
ISBN: 3898763579
Untertitel: Wegbereiterin des Kindergartens in den USA. zahlreiche.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: September 2007
Seitenanzahl: 104 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben