HUDU

Nachrichten aus dem Jammertal


€ 10,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 2012

Beschreibung

Beschreibung

Weerth führte eine blitzende, gut geschliffene Klinge. Ob sie sich gegen feiges Spießertum richtete oder gegen die bis dahin unangefochten thronende Macht der namhaften Presse, gegen den Feudaladel oder gegen den großen Bourgeois und ihre parlamentarischen Vertreter - sie traf gut, kein Hieb ging daneben. Sein Wirken war dabei durchaus nicht nur polemisch, »destruktiv«, wie er ironisch meinte. Drohend und mit unerschütterlicher Zuversicht sprach er, auch in der letzten Nummer, die vor dem endgültigen Verbot erschien, vom kommenden Sieg der arbeitenden Klasse. Höchst abwechslungsreich sind die Mittel - sprachlicher und thematischer Art - deren er sich bedient. Er verwebt Prosa und Verse. Er druckt, aufs I-Tüpfelchen genau, ganze Annoncen und Artikel der größten und meistgelesenen Zeitungen ab und versieht sie mit derart köstlichen Kommentaren, daß der Feind dem allgemeinen Gelächter preisgegeben wird. Er ahmt, urkomisch und mit erstaunlicher Kunst, die Sprache alter Chroniken nach, um die reaktionäre Entwicklung zu brandmarken. Aus den Anmerkungen wird ersichtlich, mit welcher Geschwindigkeit er auf die Ereignisse des Tages reagierte; daß es stets in einer Weise geschah, die heute genau wie einst amüsiert, packt und verblüfft, ist ungemein lehrreich und läßt ihn nur mit den größten Meistern unserer satirischen Literatur vergleichen. Auch im politischen Teil arbeitete er gelegentlich mit, und es ist sogar möglich, daß diese Mitarbeit enger war, als sich heute einwandfrei nachweisen läßt.

Portrait

Weerth, Georg (Ludwig), * 17. 2. 1822 Detmold, + 30. 7. 1856 Havanna/Kuba; Grabstätte: ebd., Cementerio General. - Politischer Schriftsteller; Kaufmann.
EAN: 9783936345025
ISBN: 3936345023
Untertitel: Politische Aufsätze. Paperback.
Verlag: Hoof
Erscheinungsdatum: August 2012
Seitenanzahl: 168 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben