HUDU

Theologie & Literatur


€ 59,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

Wie berichtet die Literatur von Gott? Ist die Theologie auch erz¿ende Literatur? Die religi¿sen Motive in der Literatur einerseits und die erz¿erische Dimension des theologischen Diskurses bezeichnen zwei Seiten der Beziehung von Literatur und Philosophie. In den letzten Jahren begann eine intensivere Reflexion dieses Zusammenhangs. Georg Langenhorst fasst die Diskussionen zusammen, konzentriert sich auf die Dialoge zwischen Theologie und Gegenwartsliteratur (z:B. bei Theologen wie Guardini, Balthasar und ¿ auf evangelischer Seite ¿ Tillich und S¿lle) und zeigt Perspektiven f¿r weitere Auseinandersetzungen von literarischen und theologischen Weltbez¿gen auf.

Portrait

Georg Langenhorst, geb. 1962, Dr. theol., Inhaber der Lehrstuhls für Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg; viel gefragter Referent in der Erwachsenenbildung; Autor zahlreicher Bücher, vor allem im Grenzbereich von Theologie und Literatur.
EAN: 9783534172573
ISBN: 3534172574
Untertitel: Ein Handbuch.
Verlag: Wissenschaftl.Buchgesell.
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 271 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben