HUDU

Oxforder Oktavhefte 1/2 / Kafka-Heft 4 / Ein Landarzt und CD-ROM


€ 128,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2006

Beschreibung

Beschreibung

Im Rahmen der historisch-kritischen Franz Kafka-Ausgabe erscheinen die ersten beiden in Oxford aufbewahrten Oktavhefte Kafkas.Kafka schrieb in die Hefte Ende 1916, Anfang 1917 durchgängig mit Bleistift. Sie enthalten neben dem umfangreichen Entwurf zum Drama 'Der Gruftwächter' verschiedene Erzählfragmente, darunter zum 'Jäger Gracchus' und zu 'Der neue Advokat'. Neben der hier erstmals geleisteten Sicherung der fragilen Bleistifteintragungen verfolgt die Edition das Ziel, die komplexen Manuskriptzusammenhänge der Kafkaschen Entwürfe dem Leser durch diplomatische Transkription der Handschrift verständlich zu machen.Im Schuber mit Franz Kafka-Heft 4 & CD-ROM & Franz Kafka: Ein Landarzt(Faksimile der Erstausgabe im Kurt Wolff Verlag 1919), je 160 Seiten, FKA Heft 5 44 Seiten

Portrait

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.
EAN: 9783878779384
ISBN: 3878779380
Untertitel: Historisch-kritische Ausgabe sämtlicher Handschriften, Drucke und Typoskripte. Enth. : Oxforder Oktav. 'Stroemfeld /Roter Stern'. Faksimile der Erstausgabe im K. Wolff Verlag 1919. Mit Tabellen und Dokum.
Verlag: Stroemfeld Verlag
Erscheinungsdatum: April 2006
Seitenanzahl: 322 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben