HUDU

Ethik des Kindes


€ 34,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2009

Beschreibung

Beschreibung

Kinderrechte stehen weit oben auf der politischen und sozialen Agenda. Surall reflektiert erstmals umfassend die ethische Bedeutung der Kinderrechte, die bislang eher intuitiv erfasst wurde. Er entwickelt das Modell einer kinderrechtlich fundierten Ethik des Kindes und konkretisiert dieses am Kinderrecht auf Gesundheit. Dabei wird eine breite theologische Tradition, die von der Bibel über Luther, Schleiermacher und Bonhoeffer bis zu neueren ethischen Entwürfen reicht, in kinderrechtlicher Perspektive erschlossen. Die Grundthese, dass das Kindeswohl bei jedem Kinderrecht die altersspezifische, gleichzeitige Berücksichtigung der Basisnormen Schutz, Beteiligung und Förderung verlangt, ist über die Wissenschaft hinaus auch für die (sozial-)pädagogische und kirchliche Praxis sowie für die Kinderpolitik relevant.

Portrait

Frank Surall, geboren 1966, ist Wiss. Assistent in der Abteilung für Sozialethik und Systematische Theologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Universität Bonn.
EAN: 9783170205161
ISBN: 3170205161
Untertitel: Kinderrechte und ihre theologisch-ethische Rezeption. 'Forum Systematik'. TheologInnen, ReligionspädagogInnen, PädagogInnen, JuristInnen, PhilosophInnen, EthikerInnen, MedizinethikerInnen, SozialwissenschaftlerInnen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: März 2009
Seitenanzahl: 390 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben