HUDU

Zeit am Fluss


€ 19,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2013

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch beschreibt die ersten achtzehn Jahre des Autors in seinem kleinen, ganz ländlich geprägten Dorf in der ostchinesischen Provinz He nan. Während dieser Zeit erlebte der Autor die Anti-Rechts-Bewegung, den Großen Sprung nach vorn, die Volkskommunen, die Bewegung der "Vier Bereinigungen" und die Große Proletarische Kulturrevolution und die drei Jahre der großen Naturkatastrophe. Diese politischen Bewegungen und katastrophalen Jahre haben die Entwicklung Chinas in den darauf folgenden 50 Jahren maßgeblich geprägt und in ihm unauslöschliche Erinnerungen eingebrannt. - Dieses Buch ist eine Miniatur des Lebens in einem chinesischen Dorf während dieser speziellen Phase der Geschichte. - "Feng Junke schreibt dann besonders eindringlich und berührend, wenn er über seine eigene geliebte Familie schreibt."(Zhou Daxin, Gewinner des Mao- Dun-Preises). Das Buch wurde kurz nach seinem Erscheinen im People's Press Verlag 2011jeweils ganzseitig in großen Tageszeitungen (Beijing Times und Beijing News besprochen.

Portrait

Feng Junke, hat sein Studium an der Fakultät für Philosophie der Peking-Universität abgeschlossen. Er ist Leiter des Büros für Presse und Publikation der Stadt Peking, Feng Junke hat mehrere Romane, Essaybände und akademische Werke veröffentlicht. Sein Essayband "Jianghe Riyue" (Zeit am Fluss) hat 2012 den zum fünften Mal verliehenen "Bing Xin Essay Prize" gewonnen.
EAN: 9783826052729
ISBN: 3826052722
Untertitel: In der gar nicht so fernen Vergangenheit.
Verlag: Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum: August 2013
Seitenanzahl: 240 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ingrid Fischer-Schreiber
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben