HUDU

Bewegung im Dazwischen


€ 25,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2007

Beschreibung

Beschreibung

Jugendliche bewegen sich in zahlreichen Zwischenräumen - und oftmals in belasteten Situationen. Dieses Buch zeigt, wie kulturelle Bildung besonders durch einen körperorientierten Ansatz die Lebenskunst junger Menschen fördern kann. Neu ist dabei die Verbindung des kreativen Tanzes mit gruppenpädagogischem Arbeiten. Dies wird in einem konkreten Projekt für sozial- und bildungsbenachteiligte Jugendliche vorgestellt.
Das Ziel liegt darin, vielfältige körperliche Erfahrungen auch jenseits kulturell festgelegter Bilder neuartig erlebbar, spielerisch handhabbar, ironisch reflektierbar und eigenständig gestaltbar zu machen, da das junge Wissen vom eigenen Leben nicht im Denken aufgeht, sondern vom Bewegen und Fühlen mit beeinflusst wird.

Portrait

Felicitas Lowinski (Dr. phil.) ist Vertretungsprofessorin an der Hochschule Niederrhein, Fachbereich Sozialwesen, Mönchengladbach. Ihre Schwerpunkte liegen in der Didaktik/Methodik der sozialen und kulturellen Arbeit mit jungen Menschen. Darüber hinaus ist sie freiberuflich als Rhythmik- und Tanzpädagogin tätig.
EAN: 9783899427264
ISBN: 3899427262
Untertitel: Ein körperorientierter Ansatz für kulturpädagogische Projekte mit benachteiligten Jugendlichen. 'Pädagogik'.
Verlag: Transcript Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2007
Seitenanzahl: 242 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben