HUDU

Satzrahmenmodelle und ihre Ausbildung in Luthers Werk von 1534


€ 49,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2010

Beschreibung

Beschreibung

Das Phänomen "Satzrahmen" bzw. "Satzklammer" gilt als ein strukturelles Merkmal des deutschen Satzbaus und stellt den Gegenstand vieler sprachwissenschaftlicher Auseinandersetzungen dar. In ihrer Untersuchung behandelt die Autorin die Typen dieser syntaktischen Form in Haupt- und Nebensätzen in der Bibelübersetzung Luthers aus dem Jahr 1534. Sie orientiert sich dabei an die Problemstellungen wie die Bestimmung rahmenfähiger Glieder und die Beschreibung der so genannten Zwischenglieder sowie an Ausklammerungen und damit verwandte Phänomene. An den untersuchten Textbelegen, die diverse Verbstellungsvarianten nachweisen, lässt sich erkennen, dass Luther in seinem Satzbau viel näher der Standardsprache als dem Mittelhochdeutschen stand.

Portrait

Eveldina Velic, Mag.ª der Phil.: Ihr Bildungsweg, den sie in ihrem Heimatland (Bosnien-Herzegowina) einschlug, führte sie nach Wien (Österreich), wo sie das Studium der deutschen Philologie mit ausgewählten Fächern an der Hauptuniversität Wien absolvierte. Heute ist sie im Bildungs- und Beratungsbereich tätig.
EAN: 9783639313345
ISBN: 3639313348
Untertitel: Eine empirische Untersuchung der Stellungsvarianten von verbalen und nichtverbalen Satzgliedern. Paperback.
Verlag: VDM Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2010
Seitenanzahl: 96 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben