HUDU

Glauben in Freiheit 2. Jesus von Nazareth


€ 24,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 1996

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch zeigt, wie Poesie und Psychotherapie zusammenhängen und wie beide sich verbinden mit den Problemen der Sozialpsychologie, der Politik und der Kultur. Es geht der Frage nach, wie die "Entschuldung" des Menschen in der Botschaft Jesu die Strukturen unseres Geld- und Wirtschaftssystems verändern könnte. Und es macht Vorschläge, wie eine Pädagogik des Friedens für unsere Kinder aussehen würde. Es hebt die kirchengebundene Dogmensprache der theologischen Formeln im "Bekenntnis" des Mannes aus Nazareth auf, indem es den Wert, aber auch die Gefahr einer lehramtlichen Verabsolutierung der Titel und Bezeichnungen aufzeigt, die sich schon im Neuen Testament um die Gestalt Jesu gerankt haben. Kaum je wurde die Person Jesu und die Botschaft dieses Mannes so verbindlich, so revolutionär, so aufwühlend und zugleich so tröstlich geschildert wie hier. Ein Buch, so herausfordernd und so besänftigend, wie es wohl sein muss, um glaubhaft zu beschreiben, wovon es spricht: Jesus aus Nazareth oder Die Befreiung zum Frieden.

Portrait

Dr. theol., Jahrgang 1940, ist wohl der bekannteste Theologe der Gegenwart. Nach Entzug seiner Lehrerlaubnis und Suspension vom Priesteramt arbeitet er als Therapeut und Schriftsteller. Er veröffentlichte über 70 Bücher, darunter zahlreiche Märcheninterpretationen.
EAN: 9783530168976
ISBN: 3530168971
Untertitel: Befreiung zum Frieden. 'Glauben in Freiheit'. Mit Abbildungen. Sprachen: Deutsch Französisch.
Verlag: Walter Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 1996
Seitenanzahl: 819 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben