HUDU

Das Buch von der Liebe


€ 14,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

In einer Zeit der Konflikte, der Angst, der Kriege und der Grausamkeiten wird der Leser überrascht sein, ein Buch zu entdecken, das eine Hymne auf die Liebe ist und in dem es heißt, daß "alle Lebewesen einander lieben". (...) Der einfache Sinn dieses Buches ist, unsere Augen zu öffnen für das, was klar erkennbar sein sollte, aber trotzdem unglaubhaft geworden ist: "Alle Lebewesen lieben einander." ("Das Leben selbst ist nur Liebe.") Dshalb sgt dieses Buch nicht, die Menschen sollten lieben oder die Tatsache beklagen, daß sie nicht lieben. Und es sagt im einzelnen auch nicht, wie sie für ihre Lieblosigkeit bestraft werden müssen. (...) Die klare und vollkommen franziskanische Einfachheit Bruder Cardenals zeigt uns die Welt nicht, wie sie in unseren Ängsten und Befürchtungen erscheint, sondern wie sie wirklich ist. Denn Liebe ist kein Traum: Liebe ist das Grundgesetz aller Wesen, die frei, sich selbst zu geben, geschaffen wurden, frei zur Teilnahme an der unendlich schaffenden Fülle der Lebensgabe Gottes. Liebe ist der tiefste und innerste Kern der schaffenden Dynamik, die wir Leben nennen. Liebe ist das Leben selbst in seiner Reife und Vollkommenheit. (aus dem Vorwort von Thomas Merton, übertragen aus dem Amerikanischen von Ingeborg Esser)

Portrait

Ernesto Cardenal, 1926 in Granada/Nicaragua geboren, studierte Theologie und Literatur in Managua, Mexiko und Kolumbien. Nach seiner Priesterweihe gründete er 1966 die christliche Kommune auf Solentiname und unterstützte den Widerstand gegen die Diktatur Somozas. Während der Revolution war er Sprecher der sandinistischen Befreiungsbewegung FSLN. 1979, nach dem Sieg über Somoza, wurde er Kulturminister des Landes, 1980 erhielt er den Friedenspreis den Deutschen Buchhandels.

EAN: 9783779500148
ISBN: 3779500140
Untertitel: Vorw. v. Thomas Merton.
Verlag: Peter Hammer Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 156 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Anneliese Schwarzer de Ruiz
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben