HUDU

Soziologie des Erziehungswesens


€ 34,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch bietet eine fundierte Einführung in die zentralen Bereiche des Erziehungswesens.

Inhaltsverzeichnis

Sozialisation und Erziehung - Aufbau und historische Entwicklung des Erziehungssystems in Deutschland - Das Verhältnis zur Politik, Wirtschaft und Familie - Das Erziehungssystem als bürokratische oder Dienstleistungsorganisation, als öffentliche oder private Einrichtung, als dreigliedriges oder integriertes Schulsystem - Der Unterricht - Das Erziehungssystem Deutschlands im internationalen Vergleich: TIMSS, PISA, IGLU

Portrait

Prof. Dr. Elmar Lange ist tätig an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld.

Pressestimmen

"[...] eine lesenswerte, nüchtern-kühle Optik auf die Funktionen des Erziehungssystems. Der [...] Band ist für Erziehungswissenschaftler deshalb so aufschlussreich, weil er zeigt, dass eine sachliche, uneuphorische Sichtweise zu erstaunlichen und auch irritierenden Ergebnissen führen kann - etwa im Gegensatz zu manchen engagierten, hoch-emotional geführten, aber letztlich unergiebigen 'pädagogischen' Debatten." PÄDForum: Unterricht Erziehen, 01/2007
"Langes Buch gibt einen guten und interessanten Überblick über das Bildungswesen der Bundesrepublik Deutschland, häufig bereichert durch internationale Vergleiche. Das Ziel, eine fundierte Einführung in die Soziologie des Erziehungssystems für Studierende zu sein, wird voll erreicht." www.socialnet.de, 19.04.2005
EAN: 9783531141220
ISBN: 3531141228
Untertitel: 'Studienskripten zur Soziologie'. 2. , überarbeitete Auflage.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Januar 2005
Seitenanzahl: 233 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben