HUDU

Tabuisiertes Leiden - Überlebende sexueller Gewalt im Krieg


€ 14,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Mai 2010

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Krieg und Frieden, Militär, Note: 1,0, Universität der Künste Berlin, Veranstaltung: Krieg/Mensch - Einführung in eine ungleiche Partnerschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Mir geht es in meiner Arbeit hauptsächlich um die Folgen, die die Überlebenden sexueller Gewalt zu verkraften haben.
Bezüglich sexueller Gewalt lege ich den Schwerpunkt auf Vergewaltigung, dazu zähle ich auch Vergewaltigungen im Rahmen von Zwangsprostitution.

Ich werde mich mit den Motiven, psychischen und physischen Folgen von sexueller Gewalt im Krieg auseinandersetzen und dabei auch mögliche gesellschaftliche Einflüsse berücksichtigen.
Eine wesentliche Frage ist für mich, warum die Überlebenden oft Jahrzehnte geschwiegen haben, daher auch das Wort "tabuisiert" in meinem Titel.

Es geht mir primär darum, einen Überblick über die Folgen sexueller Gewalt im Krieg zu geben, um die Tragweite dieses lange tabuisierten Verbrechens zumindest in den Ansätzen erfassen zu können und darzustellen, wie sehr eine Tabuisierung sexueller Gewalt deren Folgen ad absurdum führt.
EAN: 9783640629381
ISBN: 3640629388
Untertitel: Paperback.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2010
Seitenanzahl: 28 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben