HUDU

Der Rothirsch


€ 19,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1996

Beschreibung

Beschreibung

Das Rotwild ist heute im weitaus größten Teil seines europäischen Verbreitungsgebietes gezwungen, unter den Bedingungen einer dicht besiedelten, verkehrserschlossenen und somit tiefgreifend veränderten Landschaft zu überleben.Noch Anfang dieses Jahrhunderts gab es Stimmen, die dem Rotwild keine Überlebenschancen in der veränderten Kulturlandschaft einräumten. Es hat jedoch eine erstaunliche Anpassungsfähigkeit bewiesen, die in vielen Gebieten sogar mit Ausbreitungstendenzen verbunden war und ist.Damit einhergehend veränderte sich auch das Verhalten des Wildes und führte insbesondere zu einer Zunahme der Wildschäden in Wald und Feld. In weiten Gebieten wurde das Rotwild auch in seiner körperlichen Entwicklung und Konstitution beeinträchtigt.Der vorliegende Band greift die daraus resultierenden Probleme auf und liefert ein Grundlagenwissen, das sowohl der jagdlichen Bewirtschaftung des Rotwildes dienlich ist als auch Fragen des Naturschutzes beantwortet.

Portrait

Prof. Dr. habil. EGON WAGENKNECHT, Jahrgang 1908, war bis zu seiner Emeritierung 1973 auf dem Lehrstuhl für Waldbau in Eberswalde tätig und war gleichzeitig Sekretär der Sektion Forstwesen der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften; Verfasser von über 250 Publikationen, darunter 11 Büchern mit insgesamt 34 Auflagen; lebt heute in Petershagen in Brandenburg.
EAN: 9783894325008
ISBN: 3894325003
Untertitel: Cervus elaphus. 'Die Neue Brehm-Bücherei'. 3. , überarbeitete Auflage. 50 Abbildungen, 6 Tabellen, 1 Farbtaf.
Verlag: Wolf, VerlagsKG
Erscheinungsdatum: Januar 1996
Seitenanzahl: 156 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben