HUDU

Die NEUROTH-iker


€ 24,10
 
gebunden
Sofort lieferbar
Dezember 2012

Beschreibung

Beschreibung

Vor 105 Jahren, exakt am 13. Dezember 1907, hat das Ehepaar Paula und Johann August Neuroth in Wien den Keim gesät, jenen Keim, der seither unermüdlich wächst und immer neue Früchte trägt.
Das "1.Spezialhaus für Schwerhörigen-Apparate" war das erste Geschäft für Menschen mit Hörminderung in der gesamten k. u. k. Doppelmonarchie und sollte den Grundstein für das erfolgreiche, ständig florierende Familienunternehmen bilden.
Dieses Buch erzählt nicht nur in vielen Anekdoten die Lebensgeschichten der vier Neuroth-Generationen, dieses Buch vermittelt auch einen spannenden Einblick in die zeitgeschichtlichen Stürme des vergangen Jahrhunderts. Mit eisernem Willen und der festen Überzeugung "Wir schaffen das!" ist es schließlich gelungen, was die junge Firmenchefin Waltraud Schinko-Neuroth sich einst zum Ziel gesetzt hat: Neuroth wird die Nummer 1.
Der Weg dorthin ist der Inhalt dieses Buches.

Portrait

Doris Piringer hat viele Jahre als Journalistin aus dem Gerichtssaal berichtet, ihre Reportagen erschienen in mehreren in- und ausländischen Tageszeitungen.
Ihre langjährigen und subtilen Erfahrungen über die Abgründe menschlicher Seelen hat sie in dem Buch "Von Udo Proksch bis Josef F." zusammengefasst.
Außerdem hat sie mit mehreren Künstlern der Bayreuther Festspiele das Kochbuch "Der Hügel kocht" verfasst, in dem die Künstler ihre Lieblingsrezepte verrieten. Doris Piringer lebt und arbeitet in Graz.
EAN: 9783701178209
ISBN: 3701178208
Untertitel: Die Geschichte einer Unternehmerfamilie.
Verlag: Leykam
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Seitenanzahl: 208 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben