HUDU

Der Bär auf dem Spielplatz


€ 6,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Der Bär war so hungrig und rannte zum Eiswagen. Dabei sah er so groß und schrecklich aus, dass sogar der Eismann davonlief. Umso besser, dachte der Bär und aß das ganze Eis auf.
Der große Bär möchte auch mal auf dem Spielplatz spielen. Aber nicht mit den Kindern. Er will den ganzen Spielplatz für sich allein: die Schaukel, das Klettergerüst, alles. Und weil er viel stärker ist als die Kinder, kann er sie natürlich leicht verjagen. Doch irgendwann sitzt er auf der Wippe und braucht jemanden für die andere Seite.

Portrait

Wolf Erlbruch, geboren 1948, ist Professor für Illustration an der Bergischen Universität Wuppertal. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt er für sein Gesamtwerk den Gutenbergpreis der Stadt Leipzig, den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises, 2006 den Hans Christian Andersen Preis und im Jahr 2014 den e.o.plauen-Preis.

Pressestimmen

"Ein Buch, das unterhält und Kindern Mut macht, ihre Bedürfnisse zu äußern, ihren Mund aufzumachen, wenn es nötig ist." Der Tagesspiegel
EAN: 9783407760234
ISBN: 340776023X
Untertitel: Originaltitel: De beer in de speeltuin. 'Minimax'. Empfohlen ab 3 Jahre. 21, 0 cm / 29, 7 cm / 0, 3 cm ( B/H/T ).
Verlag: Beltz GmbH, Julius
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 32 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Marcel Glück
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben