HUDU

Jugend und Jugendkulturen


€ 24,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2007

Beschreibung

Beschreibung

Elvis Presley und Andy Warhol, Avantgarde-Film und Literatur, Teds, Punks und Skinheads, kommerzialisierte Disco-Szene, Mode und Konsum. Der Autor sieht hier eine neue kulturelle Konstellation entstehen, die die Jugendlichen aufgegriffen haben und die durch sie befördert wird. In diesem Band wird wichtiges Material ausgebreitet, das die Jugendszene und ihre spezifischen jugendkulturellen Ausprägungen besser verstehen lässt. Die Ausgangspunkte in der Bundesrepublik (Peer-Groups der Teenager, Protestbewegungen, Action-Szenen), Anreger und Auslöser (USA, England, internationale Medienkultur) werden unter Einbeziehung gesellschaftlicher und vor allem kultureller Trends in ihren Zusammenhängen dargestellt und geordnet.
"Baacke verschränkt souverän die Erkenntnisse der verschiedensten Forschungsbereiche...; er erschließt die historische Dimension und äußert hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung Mutmaßungen, die zum Nachdenken anregen. Dabei wird der transitorische Charakter der Jugendkulturen, bei gleichzeitiger Suche nach 'Heimat', deutlich herausgearbeitet. Die psychotopographische Betrachtungsweise zeigt auf, wie Jugend eigene Räume für die Inszenierung ersehnter Erlebnisqualität zu erobern trachtet." Hermann Glaser zur 1. Auflage.

Portrait

Professor Dr. Dieter Baacke (1934-1999) lehrte Pädagogik an der Universität Bielefeld. Seine Arbeitsschwerpunkte waren Medienpädagogik, Jugend- und Medienforschung und außerschulische Bildung.
EAN: 9783779904267
ISBN: 3779904268
Untertitel: Darstellung und Deutung. 'Jugendforschung'. 5. Auflage. 7 Abbildungen.
Verlag: Juventa Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2007
Seitenanzahl: 318 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben