HUDU

Montags-Schach


€ 15,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
September 2000

Beschreibung

Beschreibung

Der Professor, Samson, Booky, Vaporetto und Nevada Joe, das Ganovenquintett,
spielt jeden Montag Schach. Die einzige Abwechslung hinter Gittern. Bald
aber nimmt das Spiel vor den Augen der nichtsahnenden Justiz eine überraschende
Wende. Als die letzte Figur im Spiel fällt, bedeutet das kein Matt für
einen König, sondern das Aus für einen Mörder. Was da abläuft in "Italien"
- wie die fünf Ganoven das Gefängnis nennen - ist einmalig in der Justizgeschichte.
Statt montags Schach zu spielen, bereiten Sie einen Prozess gegen ihren
Mitgefangenen Schneider vor. Er wird verdächtigt, einen Mord begangen zu
haben, beteuert aber seine Unschuld. Über seinen Anwalt beschaffen sie
sich die notwendigen Unterlagen, bereiten sich auf ihre Rollen als Staatsanwalt,
Richter und Zeugen vor - dann beginnt der Prozess. Unter den Augen der
nichtsahnenden Justiz. Wie nicht anders zu erwarten, endet er unter der
erdrückenden Last der Indizien: Sie sprechen Schneider schuldig. Danach
zerbricht die Schachgruppe. Sie machen sich wegen der Vorverurteilung gegenseitig
Vorwürfe, bis ... eines Sonntags der Gefängnispfarrer über Levi, den Zöllner,
predigt. Samson, der unaufmerksam in der Kirchenbank sitzt, ist plötzlich
wie elektrisiert. Im Prozeß? Spielte da nicht ein 18 Meter langes und 38
Tonnen schweres Ungetüm eine Rolle, das "Levi" genannt wurde? Ein Lastzug,
der in Venlo über die holländische Grenze fuhr?
EAN: 9783898117470
ISBN: 3898117472
Untertitel: Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: September 2000
Seitenanzahl: 216 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben