HUDU

Jesus: Das Interview


€ 17,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Es ist schwerer, ein Interview mit dem Papst zu bekommen, als eines mit Jesus ...

Gibt es die eine wahre Religion? Und sind die anderen dann Lüge? Kann man der Bibel glauben? Was ist nach dem Sterben? Kommen wir wieder oder gibt es den Himmel wirklich? Engel, gibt es die? Und: Ist Jesus Kommunist?

Wie viele Menschen plagen auch Detlev F. Neufert unzählige Fragen und Zweifel. Deshalb hat er das Gespräch mit Gottes Sohn gesucht, seine Fragen gestellt und zeimlich unerhörte Antworten bekommen ...

In einem tiefgehenden, ehrlichen und bisweilen recht streitlustigen Schlagabtausch offenbart Jesus vieles, das zum Nachdenken anregt. Aus den unkonventionellen und erfrischenden Antworten kristallisiert sich heraus: Nur mit Glauben und Verstand zugleich gelangt der Mensch zur richtigen Erkenntnis. Beide müssen keine Gegensätze sein, Vertrauen ist die unabdingbare Basis und der Zufall gehört zur Lebensmatrix der Schöpfung.

Portrait

Detlev F. Neufert, geboren 1948, arbeitet als Dokumentarfilmer, Journalist und Autor. Noch während seines Studiums drehte Neufert Features und Dokumentationen. Er hat als Regisseur für ARD und ZDF gearbeitet und mittlerweile über 40 Filme für das Fernsehen gedreht. Neufert war Gastprofessor für Deutschen Film an der University of California und hielt Vorlesungen in San Francisco, Seattle und Los Angeles. Großes internationales Echo fand sein 90-Minuten-Dokumentarfilm "Die Himmelswiese - Das kleine Wunder von Baan Gerda" über ein thailändisches AIDS-Waisen-Projekt. Neufert schreibt für die Süddeutsche Zeitung, die Rheinische Post, für WZ, NRZ und den epd. Er lebt und arbeitet zwischen Bangkok und Bernau am Chiemsee.

Pressestimmen

"Schnelle Wechsel zwischen Frage und Antwort, logische Kapitelübergänge, intelligenter Diskurs. Erinnert mich an "Sophies Welt" von Jostein Gaarder." DRAN NEXT, Mario Neumann
EAN: 9783579070889
ISBN: 3579070886
Untertitel: Neues vom Auferstandenen.
Verlag: Guetersloher Verlagshaus
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 255 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben