HUDU

Gewinnrealisierung bei Softwaregeschäften nach HGB, IAS und US-GAAP im Vergleich


€ 29,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 2012

Beschreibung

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 3, Hochschule Pforzheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der weltweit zunehmenden Vernetzung der Märkte, die zur internationalen
Ausrichtung der Unternehmen führt, sowie aus Gründen der Vergleichbarkeit wird auch
für deutsche Unternehmen die Rechnungslegung nach IAS oder US-GAAP immer
aktueller.
Durch das im Jahr 1998 verabschiedete Kapitalaufnahmeerleichterungsgesetz (KapAEG),
können börsennotierte Unternehmen ihren Konzernabschluss nach IAS oder US-GAAP
anstatt nach HGB erstellen (§292a HGB), wobei diese Konzernabschlüsse mit der 4. und 7.
EG-Richtlinie im Einklang stehen müssen.
Für am Neuen Markt notierte Unternehmen ist es bereits schon Pflicht, ihre Abschlüsse
nach IAS oder US-GAAP zu erstellen. Für Unternehmen, die an einer US-amerikanischen
Börse notiert werden wollen, gelten, nach dem Grundsatz der SEC, bisher zwingend die
Bilanzregeln nach US-GAAP
Deshalb soll sich die vorliegende Arbeit mit der Gewinnrealisierung von Softwaregeschäften
in den Bilanzierungssystemen HGB, IAS und US-GAAP in darlegender und
vergleichender Weise beschäftigen. Dabei soll der Schwerpunkt auf der Betrachtung von
erworbener und selbsterstellter Software liegen, insbesondere deren Ansatz und Bewertung.
EAN: 9783867464871
ISBN: 3867464871
Untertitel: 1. Auflage.
Verlag: Examicus Publishing
Erscheinungsdatum: August 2012
Seitenanzahl: 68 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben