HUDU

Picasso & Lump


€ 25,50
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2006

Beschreibung

Beschreibung

Im Jahr 1957 besuchte Duncan seinen Freund Picasso in dessen Haus bei Cannes. Als Kopilot neben ihm saß sein Dackel Lump. Als sie an diesem historischen Tag in Picassos Villa ankamen, entschied Lump, dass er das Paradies auf Erden gefunden hatte und bei Picasso einziehen würde, ob der Künstler ihn nun willkommen hieße oder nicht. Das ist der Hintergrund für dieses originelle Buch, für ein ungewöhnliches Picasso-Porträt. Am Tag, als sie sich begegneten, wurde Lumps Porträt von Picasso auf einem Teller verewigt, aber das war nur der Anfang. In einer Serie von 45 Gemälden, in denen Picasso Velasquez` Meisterwerk «Las Meninas» neu interpretierte, ersetzte er den teilnahmslosen Hund im Vordergrund durch den kecken Lump. Neben Duncans dramatischen und persönlichen Schwarzweiß-Fotografien von Picasso und Lump sind fünfzehn dieser Gemälde farbig reproduziert.

Portrait

Der Fotojournalist David Douglas Duncan, geb. 1916 in Kansas City, Missouri, wurde hauptsächlich durch seine dramatischen, teilweise kritischen Kriegsfotografien bekannt sowie durch seine Fotoessays über Pablo Picasso, die er in mehreren Bildbänden veröffentlichte. Er lebt in Südfrankreich
EAN: 9783716514351
ISBN: 3716514357
Untertitel: A Dachhund's Odyssey. 89 Abbildungen, 17 farbige. Sprache: Englisch.
Verlag: Benteli Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2006
Seitenanzahl: 98 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben