HUDU

Von welchen Supply-Chain-Management-Maßnahmen profitieren Automobilzulieferer?


€ 82,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2011

Beschreibung

Beschreibung

Nicht zuletzt aufgrund der geringen Fertigungstiefe bei den Automobilherstellern spielen Optimierungen durch Supply Chain Management (SCM) in der Automobilindustrie eine herausragende Rolle. David Braun leitet systematisch ab, welche SCM-Maßnahmen in den Unternehmen der Automobilindustrie Anwendung finden, und welche darüber hinaus denkbar sind. Er zeigt, von welchen SCM-Maßnahmen sowohl Automobilzulieferer als auch Automobilhersteller vor dem Hintergrund einer Make-to-Stock- und einer Build-to-Order-Supply-Chain profitieren. Zu diesem Zweck wird ein Bewertungsmodell für SCM-Maßnahmen entwickelt, welches sich zur Anwendung in der Unternehmenspraxis eignet.

Inhaltsverzeichnis

Modellierung eines Bewertungsschemas für Supply-Chain-Management-Maßnahmen Abbildung des Betrachtungsgegenstandes - die Prozesskette gemäß Make-to-Stock und Build-to-Order Identifikation und Wirkungsanalyse von SCM-Maßnahmen Bündelung von Transportprozessen

Portrait

Dr. David Braun promovierte bei Prof. Dr. Ingrid Göpfert am Lehrstuhl für ABWL und Logistik an der Philipps-Universität Marburg.
 

EAN: 9783834933898
ISBN: 3834933899
Untertitel: Eine wertorientierte Analyse an der Schnittstelle zwischen Zulieferer und Automobilhersteller. Auflage 2012. 7 schwarz-weiße Abbildungen, 68 schwarz-weiße Tabellen.
Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Erscheinungsdatum: November 2011
Seitenanzahl: XXI
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben