HUDU

Das Bosnische auf dem Weg zur Standardsprache


€ 59,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die Beantwortung der Frage, welche Sprache(n) in Bosnien und Herzegowina gesprochen wird (werden), stellt bislang selbst Linguisten vor eine große Herausforderung. Kaum ein Versuch mündet nicht in weiterem Erklärungs- und Diskussionsbedarf.
Im vorliegenden Werk geht der Autor Dareg A. Zabarah der bosnischen Sprachfrage systematisch nach. Beginnend mit einem geschichtlichen Abriss der Sprachsituation auf dem Gebiet Bosniens und Herzegowinas erläutert er diejenigen historischen und politischen Prozesse, die zur heutigen Sprachlage geführt haben. Dabei zieht er einen Vergleich mit Sprachprozessen in anderen Regionen Europas. Darüber hinaus untersucht er die Sprachenfrage anhand linguistischer und soziolinguistischer Theorien und Modelle. Eine kritische Beleuchtung der kontroversen Standardisierungsprozesse der bosnischen Sprache rundet die Darstellung ab.
Das Buch richtet sich an Sprachwissenschaftler, Politologen und Historiker.

Portrait

Dareg A. Zabarah, Bankbetriebswirt (Bankakademie), hat an der LMU in München Slavistik, Politikwissenschaft und Geschichte Ost- und Südosteuropas studiert. Seinem Interesse an einer sprachwissenschaftlichen Thematik liegt u. a. eine multikulturelle und multilinguale Erziehung zugrunde. Derzeit promoviert er an der LMU in Politikwissenschaft.
EAN: 9783836481410
ISBN: 3836481413
Untertitel: Eine synchrone und diachrone Analyse der Sprachsituation in Bosnien und Herzegowina. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: November 2013
Seitenanzahl: 128 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben