HUDU

Stolen Generation


€ 49,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Australien ist ein sehr faszinierendes Land, ebenso seine Ureinwohner. Jahrzehnte lang wurden die Kinder der Aborigines in katholischen Heimen oder australischen Familien institutionalisiert um eine komplette Umerziehung der Ureinwohner zu erreichen. Dies erzielte im Hinblick auf die Gesellschaft, die Politik und vor allem für die Aborigines selbst bis heute verherende Auswirkungen. Dadurch ging nicht nur die Kultur der Aborigines verloren, sondern auch die Würde und Anerkennung einer sehr faszinierenden Gruppe. Diese "weggebrachten" Aborigineskinder von damals nennen sich heute die "Stolen Generation". Dieses Buch beschreibt nun anhand von pädagogischen, sozialpolitischen und soziologischen Konzepten die Auswirkungen der gestohlenen Generation auf die Institutionalisierung der Aborigineskinder, die teilweise bis in die siebziger Jahre durchgeführt wurde.

Portrait

Daniela Papst, geb. 1977, Studium der Erziehungswissenschaften und Soziale Arbeit, derzeit soziotherapeutische Trainingsleiterin in Bereich Arbeitsrehabilitation mit psychisch erkrankten Menschen.
EAN: 9783639019520
ISBN: 3639019520
Untertitel: Analyse zur Institutionalisierung der Kinder der Aborigines in Australien. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 104 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben